Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Katrin Plagmann, Ökohof Gemüsehandel GmbH:

"Die befürchteten, unmittelbaren negativen Folgen sind ausgeblieben"

Biowaren werden immer beliebter in Deutschland und so gewinnt auch TK-Baby- und Kindernahrung in Bioqualität – eigentlich eine Nische in der Nische – immer mehr an Bedeutung. Die Ökohof Gemüsehandel GmbH ist genau auf diesen Bereich spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Lüneburg bezieht den Rohstoff für die Bionahrung aus dem kontrollierten Vertragsanbau. Zusammen mit dem polnischen Partner Bioberry war der Ökohof vergangene Woche auf der BioFach 2020 in Nürnberg vertreten.

"Wir sind schon seit Jahren immer wieder auf der Messe mit dabei. Babynahrung in Bioqualität ist eine Nische aber passt eigentlich perfekt hier auf diese Veranstaltung. Auch für den Lebensmitteleinzelhandel ist die BioFach ein immer wichtigerer Anlaufpunkt, das kommt uns zu Gute", kommentiert Katrin Plagmann am Messestand.

Der polnische Partner Bioberry ist Produzent von TK-Obst und Fruchtpürees für die Verarbeitungsindustrie, und hat kürzlich die Eigenmarke 2be BIO lanciert. Unter dieser Marke bietet das Unternehmen Monoprodukte und Mischungen, beispielsweise für Smoothies für den Handel. "Im Sommer sehen wir eine größere Beliebtheit der Smoothiemischungen, aktuell sind die Monoprodukte der Renner."


Hier gelangen Sie zur vollständigen Bildergalerie der Biofach 2020.

Verbandsware wird im deutschen Lebensmitteleinzelhandel immer wichtiger, das war die wohl größte Entwicklung des Sektors im vergangenen Jahr. Seitens der Bio-Erzeuger und -Vermarkter stieß das jedoch nicht nur auf positive Rückmeldung. "Es wirkt sich definitiv auf die Stimmung aus", kommentiert Plagmann. "Zwar sind die befürchteten, unmittelbaren negativen Folgen ausgeblieben, man sorgt sich jedoch über langfristige Entwicklungen."

Es gebe immer mehr Nachfragen nach einer Umstellung vom konventionellen auf den biologischen Anbau. Erzeuger sehen darin neue Vermarktungschancen, da es zunehmend schwierig wird für konventionelle Waren. "Viele befürchten daher in den kommenden Jahren eine Übersättigung des Marktes."

Für weitere Informationen:
Katrin Plagmann
Ökohof Gemüsehandel GmbH
Uelzener Straße 73
21335 Lüneburg
Tel: +49 (0) 41 31 – 303 09 – 0
E-Mail: info@oekohof-gmbh.de 
Website: www.oekohof-gmbh.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet