Die ganzjährige Versorgung mit Brombeeren ist eine Herausforderung an den spanischen Beerensektor

In der spanischen Provinz Huelva nimmt die Beerensaison langsam Gestalt an. Sie hat spät angefangen, aber jetzt gibt es ein kontinuierliches Angebot an Produkten und die Mengen sind bereits vergleichbar mit denen des letzten Jahres. Die Preise sind auch angemessen.

„In unserem Fall sind wir bisher sehr zufrieden mit der Qualität der Früchte“, sagt Sergio Sainz, kaufmännischer Geschäftsführer von Cuna de Platero. „Wir sind eines der Unternehmen, die die Saison mit der Sorte San Andreas gestartet haben, die zwischen Ende November und Januar angebaut wird und zu dieser Jahreszeit eine der qualitativ und geschmacklich zuverlässigsten Sorten ist. Dies ermöglicht es uns, die Märkte vor unseren Wettbewerbern mit Früchten von ausgezeichneter Qualität zu betreten, was sowohl für die Kunden als auch für unsere Produzenten ideal ist.“

Zwar hat Ägypten im November und Dezember seine Produktion gesteigert, doch erweist sich das Land noch nicht als wichtiger Wettbewerber für diese Genossenschaft. „Wir haben bereits unsere Märkte und wir haben zu dieser Jahreszeit keine große Produktion. Die Kunden, mit denen wir arbeiten, bevorzugen immer spanisches Obst, da sie es für besser halten. Bei den Himbeeren haben wir es jedoch im Dezember mit einer starken Konkurrenz aus Marokko zu tun. Die Präsenz von Himbeeren aus diesem Land, in dem das Produktionsvolumen gestiegen ist, ist bereits bemerkenswert.“  

Sergio Sainz zufolge war die Situation in der vergangenen Woche sowohl für Erdbeeren als auch für Himbeeren stabil. „Tatsächlich sieht man im Beerenobstsektor nicht oft vernünftige Preise und ein gutes Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage.“

Im kürzlich abgeschlossenen Jahr 2019 gelang es Cuna de Platero, die spanischen Supermarktketten an 365 Tagen im Jahr mit Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren zu beliefern. „Aufgrund der ganzjährigen Nachfrage unserer inländischen Kunden nach Obst haben wir die Your Global Berry Partner-Strategie entwickelt, beginnend mit der Erdbeerproduktion in Ávila, wo wir über die dafür erforderliche Infrastruktur und Ressourcen verfügen. Aufgrund der guten Ergebnisse haben unsere Kunden das ganze Jahr über Himbeeren und Heidelbeeren nachgefragt. Wir arbeiten an Sorten, die es uns ermöglichen, 365 Tage im Jahr in Huelva zu produzieren, was derzeit nicht möglich ist. Um unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können, haben wir die Lieferung von Blaubeeren durch Produktionen aus anderen Regionen, vorwiegend Nord-Spanien, Peru oder Chile, ergänzt.“

Die einzige Beerenfrucht in unserem Sortiment, die wir noch nicht das ganze Jahr über liefern können, sind Brombeeren. Dies ist ein Schwerpunkt für die Unternehmen des Sektors. „Wir brauchen Sorten, die wir das ganze Jahr über anbauen können. Wir haben versucht, Produkte aus anderen Ländern zu importieren, aber die Sorten und die Qualität dieser Brombeeren entsprechen nicht unseren Qualitätsstandards.“

Cuna de Platero schloss die letzte Saison mit einem Absatz von 46.000 Tonnen Erdbeeren, 2.500 Tonnen Himbeeren, 3.000 Tonnen Blaubeeren und 150 Tonnen Brombeeren. 20% davon werden in den Inlandsmarkt verschifft, rund 80% sind für den Export bestimmt.„Aufgrund unserer Menge sind wir ein angesehenes Unternehmen auf dem Markt, das es uns ermöglicht, Partnerschaften mit Kunden einzugehen, die besonders an Qualität und Service interessiert sind“, sagt Sergio Sainz. „Die größte Herausforderung für uns ist es, die Qualitätsstandards der Früchte sowie die Qualität der Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, aufrechtzuerhalten. Zu diesem Zweck ist es unerlässlich, unsere Arbeit auf den Feldern weiter zu verbessern und weiterhin in die Forschung und Entwicklung neuer Sorten zu investieren.“

Für weitere Informationen:
Sergio Sainz (CCO Director Comercial)
Cuna de Platero 
Camino de Montemayor, s/n. Moguer, Huelva. Spanien
T: +34 959372125
M:+34 606828659
sergiosainz@cunadeplatero.com
www.cunadeplatero.com

 

 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet