Kooperation mit WWF seit Anfang 2017

Lidl Schweiz erreicht Umweltziele

Der WWF Schweiz und Lidl Schweiz haben Anfang 2017 im Rahmen ihrer Partnerschaft verbindliche Nachhaltigkeitsziele bestimmt. Folgende Ziele wurden im Jahr 2019 erreicht:

• Vollständiger Verzicht auf den Einsatz von Torf in den abgepackten Erden
• 100 % aller frischen Bananen, Mangos, Ananas, Passionsfrüchte und Melonen aus Übersee zertifiziert (Fairtrade, Bio, UTZ oder Rainforest Alliance)
• Kaffee in 100 % der Eigenmarkenprodukte zertifiziert (mit Volumenanteil ab 5 % Kaffee: Fairtrade, Bio, UTZ oder Rainforest Alliance)

Lidl Schweiz hat 2019 den Plastikanteil bei zahlreichen Verpackungen verringert oder ganz darauf verzichtet. Lidl Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, den Plastik bei Eigenmarkenverpackungen bis 2025 um 20 Prozent zu reduzieren und 100 Prozent der Eigenmarkenverpackungen recyclingfähig zu konzipieren. Als konkrete Massnahme konnte Lidl Schweiz beispielsweise per Ende 2019 auf den Verkauf von Einwegplastikartikeln wie Trinkhalmen, Einwegbecher und -gläser, Teller, Besteck und Wattestäbchen mit Plastikschaft verzichten. An ihre Stelle treten Produkte aus alternativen und recyclebaren Materialien.

Zudem konnte Lidl Schweiz sein Bio-Sortiment weiter ausbauen und den Anteil an pflanzenbasierten Produktalternativen fördern und erweitern.

Partnerschaft mit WWF Schweiz
Die Anfang 2017 eingegangene, wegweisende Partnerschaft zwischen Lidl Schweiz und dem WWF Schweiz, wird um weitere drei Jahre verlängert.

Auf der Webseite von Lidl heißt es: "Der WWF will die weltweite Zerstörung der Umwelt stoppen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Harmonie miteinander leben. Eine Mission, die perfekt zu den Nachhaltigkeitsbemühungen von Lidl Schweiz passt.
Gemeinsam haben wir verbindliche und ambitionierte Ziele für Lidl Schweiz entwickelt. Nun unterstützt uns der WWF Schweiz bei der Erreichung unserer Ziele. Konkret verpflichtet sich Lidl Schweiz dazu, den Anteil an umwelt- und sozialverträglichen Produkten weiter zu steigern und die CO2-Emissionen zu reduzieren."

Thomas Vellacott, CEO vom WWF Schweiz sagt über die Partnerschaft: "Lidl Schweiz hatte in den vergangenen drei Jahren die gemeinsam vereinbarten, ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele konsequent umgesetzt. Wir sind erfreut, dass sich Lidl Schweiz erneut zu konkreten Umweltschutzzielen verpflichtet hat und wir die erfolgreiche Zusammenarbeit weiterführen können."


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet