Kipepeo GmbH setzt auf Trockenfrucht-Spezialitäten aus Tansania

"Getrocknete Exoten sind nicht nur nährstoffreich, sondern man finanziert auch Entwicklungsprojekte"

Kipepeo bringt als Direktimporteur bio- und fair- zertifizierte Trockenfrüchte nach Deutschland. Die Früchte werden in Tansania angebaut, reif geerntet und schonend in Rohkostqualität getrocknet. Kipepeo hat sich dem Import ausgezeichneter Ware sowie dem fairen Handel mit Partnern und Kleinbauern verschrieben: die Wertschöpfungskette soll in Tansania bestmöglich bis hin zum Verpacken der Früchte ausgenutzt werden.

Durch die langjährige enge Zusammenarbeit mit den Produzenten ist Kipepeo flexibel in der Umsetzung individueller Kundenwünsche und kann neben den Standardschnitten ihrer Trockenfrüchte auch Sonderanfertigungen in Auftrag geben. "Die getrockneten Exoten – besonders beliebt die getrocknete Ananas – sind der ideale Snack für zwischendurch, versorgen mit nährstoffreicher Energie und schaffen mit ihrer Produktion soziale Strukturen, die vielen Menschen ein Teilhabe am Projekt ermöglichen. Durch einen Fairhandels-Premium-Aufschlag von 5% werden lokale Entwicklungsprojekte finanziert und unterstützt", erläutert Markus Buban, Ansprechpartner beim Unternehmen.

Von Ananas bis Jackfrucht
Kipepeo Trockenfrüchte besitzen eine angenehme Restfeuchte und sind daher noch fruchtiger und softer als ihre Mitstreiter. Ein Geheimtipp ist sicherlich die getrocknete Baby-Banane, die sich einerseits optisch durch ihren Längsschnitt von ähnlichen Produkten abgrenzt, andererseits mit ihrem frisch-fruchtigen Aroma und ihrer weichen Konsistenz heraussticht. Der Kipepeo Klassiker bleibt nach wie vor die getrocknete Ananas, die mit ihrem exotisch intensiven Aroma immer wieder überrascht und Konsumentinnen und Konsumenten ins Schwärmen bringt. Nicht zu vernachlässigen ist die getrocknete Jackfrucht, bei der im Gegensatz zur unreifen Verarbeitung als Fleischersatz, reife Früchte getrocknet werden und dem fertigen Produkt eine angenehme Süße, die an Honig erinnert, geben. Die getrocknete Papaya ist besonders bei sehr gesundheitsbewussten Konsumenten und Konsumentinnen beliebt.

Als Rohkostprodukte enthalten die Kipepeo Trockenfrüchte aus Tansania besonders viele wertvolle Nährstoffe und Vitamine und können über einen Zeitraum von ca. 18 Monaten gelagert werden. Die 100g-Packungen eigenen sich übrigens hervorragend zum „fairschenken“.



Weltweite Bio-Partnerschaft
Die Kipepeo GmbH ist ein kompetenter Direkt-Importeur von Bio-Erzeugnissen für den deutschen und europäischen Fachhandel. Außer Tansania verfügt das Unternehmen im Frischfruchtbereich über Partnerschaften in Uganda, Thailand und Indonesien. Die Firma arbeitet ausschließlich mit Kleinbauern zusammen.

Weitere Informationen:
Kipepeo Bio & Fair GmbH
Markus Buban - GF Marketing/Vertrieb
Max-Planck-Strasse 15
D - 72639 Neuffen
Tel. +49-7025-840 515
Mail: bio.fair@kipepeo.com  
Website: www.kipepeo.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet