Die Blockade der A7 in La Junquera: "Die Auswirkungen waren ähnlich wie bei einem Verkehrsunfall"

"Es gab eine Gesamtverzögerung von 24 Stunden."

Ein Produktions- und Vertriebsunternehmen aus Almeria hat seine frischen Obst- und Gemüseprodukte in La Junquera blockieren lassen.

"Unsere Lastwagen mussten Perpignan und Paris erreichen und hatten Verspätungen von bis zu 24 Stunden. Unsere Kunden haben angesichts der Situation Verständnis gezeigt, und die Qualität der Produkte wurde durch diese Verzögerung nicht beeinträchtigt", sagt unser Gesprächspartner.

"Heute bestellen Einzelhändler und Supermärkte manchmal in letzter Minute, wenn die Bestände knapp werden. Die Folge davon ist, dass es wenig Raum für Verzögerungen gibt", sagte der Leiter.

"Nach all den logistischen Problemen, die im vergangenen Jahr während der Gelbwesten-Proteste in Frankreich entstanden sind, sieht die aktuelle Situation eher wie ein isolierter Vorfall ohne langfristige Folgen aus", sagte er.

Ein wichtiges spanisches Transportunternehmen, das sich auf den Obst- und Gemüsesektor spezialisiert hat, sagte uns auch, dass "es viel Sensationslust im Umgang mit dem Thema gibt".

Sie sagen, dass die Auswirkungen der von der Tsunami Democratic in La Junquera organisierten Proteste nicht größer waren als die eines Verkehrsunfalls oder einer Wetterkatastrophe. "So wie einige Medien darüber berichten, sieht es so aus, als ob es ein Schlag für den Export sein wird. Es gibt Probleme, aber die Wahrheit ist, dass wir nicht mehr Probleme haben, als wenn es einen Unfall oder schlechtes Wetter gegeben hätte. Aber natürlich ist die separatistische Frage ein heißes Thema", sagte er.


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet