John Van Laethem, Van Laethem

"Nächstes Jahr werden wir das Doppelte des Volumens von rückstandsfreien Kräutern haben

Kräuter sind immer noch ein gefragter Artikel. Deshalb sehen die Mitarbeiter des belgischen Unternehmens Van Laethem eine ständig steigende Nachfrage. Dieser Anstieg hat zu einem erfreulichen Umsatzanstieg geführt. „Wir haben ein enormes Sortiment, das wir jährlich erweitern“, sagt John Van Laethem von dem gleichnamigen Unternehmen.

„In diesem Jahr haben wir Thai-Koriander und Winterkresse in unser Sortiment aufgenommen. Wir haben gesehen, dass diese Produkte sehr beliebt sind. Winterkresse ist ähnlich wie Wasserkresse. Es wird jedoch nicht im Wasser angebaut. Er ist würzig, knackig und hat eine lange Haltbarkeit. Es kann als ein kräftiges Kraut bezeichnet werden.“


Arnelle Moonens und John Van Laethem

„Dies ist unser zweites Jahr, in dem wir rückstandsfreie Kräuter anbauen. Die Nachfrage ist groß. Auch die Anbautechniken werden jedes Jahr weiterentwickelt. Deshalb werden wir unser Volumen im nächsten Jahr nahezu verdoppeln können. Unser rückstandsfreies Sortiment wird in den nächsten zwei Jahren relativ stabil bleiben. Wir führen noch immer Tests mit bestimmten Kräutern durch“, erklärt John.

Van Laethem reduziert nicht nur den Einsatz von Rückständen. Sie versuchen auch, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. „Mit Kräutern sind wir in einem bestimmten Marktsegment. Man muss seinem Produkt einen Mehrwert bieten. Europa wird für die wichtigsten Kräuteranbauländer immer weniger attraktiv. Mit null Rückständen und weniger Kraftstoffverbrauch können wir einen echten Unterschied machen.“

„Rückstandsfreie Produkte sind in anderen europäischen Ländern, einschließlich Frankreich, äußerst beliebt. Ich habe jedoch die Europäische Föderation, Freshfel, aufgefordert, die Null-Rückstands-Geschichte zu gestalten. Derzeit gibt es wenig Hinweise. Es gibt eine starke Verbreitung von rückstandsfreien Produkten und Produzenten.“

„Wir sollten eine rückstandsfreie Landwirtschaft organisieren, so wie sie im ökologischen Landbau betrieben wurde. Dann haben wir etwas, an dem wir uns festhalten können. Wir sehen derzeit, dass rückstandsfreie Produkte völlig falsch interpretiert werden. Jeder stellt seine eigenen Regeln auf“, sagt Van Laethem abschließend.

Mehr Informationen:
John Van Laethem
Van Laethem
European Center 
M 27 112 Werkhuizenkaai
1000 Brüssel, Belgien
info@bellaroma.eu  
www.bellaroma.eu 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet