Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Chinesische Knoblauchhändler setzen Verkauf aus, Versorgungsknappheit resultiert

Die Preise schwanken seit Knoblauch in China im Juni verfügbar wurde und stiegen zwischen Mitte September und Anfang November um 2.500 Yuan/Tonne (323€/Tonne). Einige Lieferanten haben den Verkauf eingestellt, deswegen sind die Preise langsam gestiegen. Herr Zhang Shuhan von Jining Greenstream Fruits & Vegetables Co. Ltd. sprach über die derzeitige Situation auf dem Knoblauchmarkt.

"Die meisten kleinen und mittleren Lagerhalter sind nicht optimistisch und haben ihre Bestände verkauft. Diejenigen, die größere Risiken eingehen können, sind derzeit aufgrund höherer Preise nicht zum Versand motiviert – das führt zu einem geringeren Marktangebot. Obwohl genug frischer Knoblauch gelagert wird, hat diese Denkweise kurzfristig das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage verändert. Es resultierte in ein geringes Angebot und in einen langsamen, stetigen Anstieg der Rohstoffpreise", so Herr Zhang.

"Im gleichen Zeitraum des Vorjahres betrugen die gelagerten Mengen etwa 4 Millionen Tonnen. Aufgrund der niedrigeren Preise verarbeiteten viele Händler Knoblauch zu Produkten, die länger gelagert werden können. Die in dieser Form konsumierten Produkte lagen bei etwa 1 Million Tonnen. Aufgrund der höheren Preise haben jedoch in diesem Jahr fast keine Händler Knoblauchprodukte hergestellt, die derzeitige gelagerte Menge beträgt 3,2 - 3,4 Millionen Tonnen."

Zu den Gründen, aus denen die Einzelhändler mit dem Verkauf aussetzten, sagte Herr Zhang: "Derzeit liegt der Preis für Knoblauch in China bei 4 Yuan/500 Gramm (0,52€/500 Gramm), der Einkaufspreis im Juni und Juli aber darüber. Obwohl sich die Preise in den letzten Tagen etwas erholt haben, haben sie den Kaufpreis noch nicht erreicht. Um Verlustgeschäfte zu vermeiden, warten die Händler mit dem Verkauf auf den richtigen Moment. Bei den Exporten haben die Schwankungen der Preise wenig Einfluss auf die Überseemärkte, die Schwankungen des Exportvolumens halten sich im normalen Bereich von 15%."

"Es wird erwartet, dass die Preise in den nächsten Wochen weiter langsam steigen werden. Aufgrund des unerwarteten Volumens in diesem Jahr besteht jedoch die Gefahr, dass in einem späteren Zeitraum große Mengen übrig bleiben", schloss Herr Zhang.

Jining Greenstream Fruits & Vegetables Co. Ltd. ist auf den Export von Obst und Gemüse spezialisiert. Neben Knoblauch bietet das Unternehmen vor allem Ingwer, Karotten, Honigpomelos, Äpfel, Birnen und Zitrusfrüchte an.

Mehr Informationen:
Kontakt: Zhang Shuhan
Unternehmen: Jining Greenstream Fruits & Vegetables co. Ltd
WeChat/Whatapp: 008615853798811
Email: info@greenstream.cninfo@greenstream.cn


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet