Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

M.H. Verpackungs- und Anlagentechnik präsentiert moderne Verfahren auf der Agritechnica 2019

"Der Anspruch an Maschinen wird größer, auch beim Direktvermarkter"

Eine moderne und zuverlässige Maschinenausstattung sei heutzutage unerlässlich an jeder Stufe der Wertschöpfungskette: Vom Direktvermarkter über inhabergeführte Großhandelsunternehmen bis hin zur Großindustrie. Die M.H. Verpackungs- und Anlagentechnik GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, jeder Sparte der Frischebranche eine entsprechende maschinelle Lösung zu bieten. Auf der bevorstehenden Agritechnica wird das Unternehmen den Fachbesuchern die neuesten Verfahren vorstellen.


Michael Hörnschemeyer ist der stolze Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. 

Komplette- und maßgeschneiderte Systemlösungen für Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln seien seit jeher das Markenzeichen der M.H. Verpackungs- und Anlagentechnik GmbH, wie Geschäftsführer Michael Hörnschemeyer bereits im vorherigen Interview mit FreshPlaza erläuterte. „Wir haben unsere Kompetenz im Laufe der Jahre aber beträchtlich ausbauen können und liefern nun auch Verfahren für verschiedenste Gemüseprodukte wie rote Bete und Paprika.“


Auszug aus dem Maschinenkatalog des Unternehmens.

Größere Ansprüche an Maschinen
Jede einzelne Linie wird speziell nach Wunsch des Kunden entwickelt und gebaut, betont Hörnschemeyer. „Der Anspruch an der Maschinenausstattung wird zweifelsohne größer, auch bei denjenigen die direkt ab Hof vermarkten. Der Direktvermarkter möchte seinem Kunden ebenfalls ein Produkt liefern, das höherwertig verkauft werden kann. Denn auch dieser Bereich muss letztendlich die entsprechende Qualität in die Tüte bringen.“ 


Blick in die Produktionshalle der M.H. Verpackungs- und Anlagentechnik GmbH.

Nichtsdestotrotz handelt es sich, laut Hörnschemeyer, um ein ganz anderes Marktsegment: „Man findet heutzutage im LEH fast nur noch gewaschene Kartoffeln. Direktvermarkter setzen dahingegen vielmehr auf ungewaschene Kartoffeln, zugunsten des Geschmacks. Diese Betriebe brauchen aber trotzdem eine Reinigungsanlage, wie eine Bürsten- oder Enterdungsmaschine, je nach Bodentyp. Diese betriebsindividuellen Lösungen und unsere langjährige Kompetenz möchten wir den Besuchern der Agritechnica gerne vor Ort zeigen.“

Besuchen SIe das Unternehmen auf der Agritechnica (12. bis 16. Nov.) in Hannover: Halle 25 Stand E23

Weitere Informationen:
M.H. Verpackungs- und Anlagentechnik GmbH
GF: Michael Hörnschemeyer
Tel.: +49 5407-81665-11
Fax: +49 5407-81665-20
Mobil: +49 171-4755944
eMail: sales@mh-va.de 
www.mh-va.de  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet