Carl Philipp Tenge-Rietberg zu den Automatisierungslösungen der Tenrit Foodtec Maschinenbau GmbH:

"Automatisierte Lösungen gegen den Arbeitskräftemangel und die gestiegenen Lohnkosten"

"Wir sind die Pioniere im Bereich der Spargelschälmaschinen. Mein Großvater hat in den 90er Jahren die Spargelschälmaschine gemeinsam mit einem Landwirt und einer Universität entwickelt. So entstand die heute berühmte Spargelschälmaschine", so Carl Philipp Tenge-Rietberg, der Geschäftsführer und Vertriebsleiter der TENRIT Foodtec Maschinenbau GmbH.

Seitdem habe sich viel verändert: die Technik wurde ausgereift, die Prozesssicherheit und das Schälergebnis verbessert. "Wir können heute ein Produkt liefern, das dem händisch geschälten Spargel überlegen ist. Wir können auch für große industrielle Verarbeiter Prozesslinien anbieten. Von der Zuführung, über das Schälen und die Abführung, aber auch beim Schneiden auf Länge oder in Stücke – alle diese Optionen sind heute automatisiert von TENRIT erhältlich."

Der Fokus der anstehenden ExpoSE werde sicherlich wieder auf der weiteren Automatisierung liegen, glaubt Tenge-Rietberg. "Das maschinelle Schälen ist bereits eine Automatisierung, aber auch umliegende Schritte sollen weiter entwickelt werden." Zuführung und Abführung werde immer weiter automatisiert, in Einklang mit den wichtigen Themen in der Branche: "Wegen des Arbeitskräftemangel, dem Zuwachs an Bürokratie und den gestiegenen Lohnkosten sind Landwirte und Händler vermehrt auf der Suche Arbeitskraft einsparen zu können beziehungsweise effizienter zu nutzen. Das wenige Personal, das man findet, sollte genau an den Stellen eingesetzt werden können an denen es nötig ist und noch Wertschöpfung bringt." Diese Verbesserungen möchte TENRIT den bestehenden und neuen Kunden der Firma auch auf der diesjährigen ExpoSE wieder zeigen.

Die Wurzeln des heutigen Unternehmens reichen zurück bis ins Jahr 1842, erzählt der Geschäftsführer: "Seitdem beschäftigen wir uns schon mit dem Maschinenbau. Innovationsgeist und Maschinenbau-Passion stehen bei uns schon immer auf dem Programm." Heute seien die Maschinen von TENRIT überall dort auf der Welt zu finden, wo Spargel angebaut und verarbeitet wird. Neben Spargellösungen stellt das Unternehmen auch Schäl- und Schneidelösungen für anderes Obst und Gemüse her. "Wir haben heute ein weitreichendes Händlernetzwerk von mehr als 35 Partnern, die unsere Produkte von der Westküste der Vereinigten Staaten bis nach Japan vertreten."

Besuchen Sie Herrn Tenge-Rietberg und sein Team auf der ExpoSE: Halle 2 – K 13.

Für weitere Informationen:
Lorena Jatkowski
TENRIT Foodtec Maschinenbau GmbH
Tel: +49 (0)5207 8954-100
Mail: l.jatkowski@tenrit.com  
Web: www.tenrit.com  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet