Trotzdem: Politische und wissenschaftliche Hindernisse bleiben bestehen

CRISPR Avocados könnten dem Klimawandel standhalten

Im vergangenen August hatte ein Team von Wissenschaftlern angekündigt, dass es die DNA-Sequenzen verschiedener Arten von Avocados erfasst habe. Diese Forschung wird wahrscheinlich die Grundlage für Zuchttechniken und genetische Veränderungen bilden, die darauf abzielen, Avocados zu produzieren, die Krankheiten standhalten oder unter trockeneren Bedingungen überleben können.

Dennoch wird die Genforschung wahrscheinlich umstritten sein. Viele Umweltverbände sind gegen genetische Veränderungen. Dr. Herrera-Estrella und seine Mitarbeiter in Mexiko mussten sich bereits durch die komplexe Politik der Biotechnologie manövrieren.

Ihr Avocadoprojekt begann 2012 mit einem Zuschuss des mexikanischen Landwirtschaftsministeriums von 2,5 Millionen Dollar. Drei Jahre später lehnte es die Regierung jedoch ab, die Finanzierung zu verlängern, da sie im Laufe der Jahre immer stärker gegen die Genforschung und Biotechnologie vorging.

Die Forscher standen auch vor wissenschaftlichen Hürden. Die Analyse des genetischen Materials der [Avocado] war wie das Zusammenkleben eines Dokuments, das durch einen Aktenvernichter gelaufen war, sagte Herrera-Estrella.

Klicken Sie hier, um den gesamten Artikel zu lesen (englisch).


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet