Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Het Packhuys installiert neue Packlinie für Convenience Produkte bei De Aardappelhoeve

Um dem aktuellen Convenience-Trend gerecht zu werden, hat De Aardappelhoeve aus Tielt in Holland sein Sortiment um ein neues Convenience-Produkt erweitert. Das Produkt besteht aus einer Aluminiumschale, die unverarbeitete Mini-Frühkartoffeln und eine Marinemischung enthält und Ofen, Mikrowellen und Grillbeständig ist. Bevor die Kartoffeln in den Ofen, die Mikrowelle oder den Grill gehen, müssen sie nur mariniert werden und fertig! Derzeit sind vier verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich: Französisch, Italienisch, Griechisch und Smokey Barbecue.


Die Produkte sind 100% vegan. Die neuen Kartoffeln wurden nicht bearbeitet, sodass kein Geschmack verloren gegangen ist.

"Wir haben die Idee in London bekommen", erzählen Bart und Ruben Nemegheer von De Aardappelhoeve. "Wir haben in allen Supermärkten dasselbe Produkt gesehen, von Discountern bis zu teureren Supermärkten. Neue Kartoffeln mit einem Stück Butter und Kräutern, die man in den Ofen oder in die Mikrowelle schieben kann. Wir waren jedoch nicht ganz zufrieden mit der Verpackung und die lose Butter machte es zu einem Geschmiere. Mit der genannt Idee haben wir uns hingesetzt und es zu dem Produkt, das derzeit in verschiedenen Aldi-Geschäften in den Regalen erhältlich ist und demnächst auch bei Okay erhältlich sein wird, verbessert."


Jan Molenaar von Het Packhuys und Ruben Nemegheer von De Aardappelhoeve

"Jetzt schon eine gute Produktion"
Auf der Suche nach der richtigen Verpackungslinie wandten sich Bart und Ruben unter anderem an Het Packhuys aus Tholen, Anbieter von Dosier- und Verpackungsmaschinen. "De Aardappelhoeve suchte kurzfristig nach einer Verpackungslinie für das Produkt. Dies konnten wir in kürzester Zeit realisieren, so dass man schnell Testläufe starten und dann das neue Produkt ausliefern konnte", sagt Jan Molenaar von Het Packhuys. "Letzten Montag haben wir mit der Installation der neuen Linie begonnen und derzeit wird bereits gut produziert. Die Verpackungslinie besteht aus einem Schalenentstapler von Burgmetaal, verschiedenen Förderbändern, einer Packaging Automation Top Seal-Maschinel und einem Keymac-Sleever, der die Kartonumbände um den Behälter legt. Prins Packaging Technology hat das Transfersystem zum Befüllen der Kartoffeln geliefert. Lediglich die Zugabe der Marinade und das Verpacken in Kartons muss manuell erfolgen."

Verpackung
"Für die Verpackung wurde eine Aluminiumschale ausgewählt, die zu 75% aus recyceltem Material besteht und mit einem TopSeal versehen ist, um so wenig Kunststoff wie möglich zu verwenden. Die Hülle besteht aus Pappe und verleiht der Verpackung ein wenig mehr Attraktivität, indem man noch einen Teil des Produktes sehen kann", sagt Ruben. "Die Linie lässt sich leicht an die vorhandene Abfüllmaschine anschließen, aber auch problemlos auf einen anderen Geschmack oder eine andere Verpackung umstellen. Mit der Linie ist es auch möglich, Kunststoff- oder Pappschalen mit TopSeal zu versehen. Darüber hinaus beträgt die Kapazität der Maschine 60 Schalen pro Minute", fügt Jan hinzu.

"Die Entwicklung des Produkts verlief sehr schnell, auch dank der Flexibilität und des Services von Het Packhuys. Dank der guten Zusammenarbeit konnten wir das Konzept sehr schnell umsetzen und schnell auf die wachsende Nachfrage des Kunden reagieren. Obwohl das Produkt bereits bei verschiedenen Lieferanten in den Regalen (oder in der Nähe) ist, haben wir immer noch genügend Vorrat, um es an andere Parteien zu liefern", sagen Bart und Ruben abschließend.

Für weitere Informationen:
Jan Molenaar
Het Packhuys
Ambachtsweg 18 & 22
4691 SC Tholen - Niederlande
+31(0)6-53 54 55 76
jan@het-packhuys.com 
www.het-packhuys.com 

Ruben Nemegheer
De Aardappelhoeve
Putterijstraat 7A
8700 Tielt (Belgien)
+32 (0)477 29 17 84 
Ruben@deaardappelhoeve.be     
www.deaardappelhoeve.be   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet