Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Großes Interesse für verschiedene Hepro-Spargelschälverfahren auf Interaspa 2019

"Optimale Kapazitätsauslastung und Personaloptimierung sind dem Kunden sehr wichtig"

"In den Gesprächen auf der Interaspa Praxis in Wenzendorf bestätigte sich der Trend der Spargelbranche in Richtung 'Direktvermarktung'. Der hohe Anspruch an die Schälqualität, die optimale Kapazitätsauslastung im Bereich der Verarbeitung sowie die Personaloptimierung sind unseren Kunden sehr wichtig", so Jens Frommann (Geschäftsführer der Hepro GmbH), "hier können wir optimale Lösungen anbieten."


Das Team der Hepro GmbH mit Mareen Protte (3. ab links) und Jens Frommann (äußerst rechts).


Interessenten auf dem Messestand während der Interaspa

Individuelle Voreinstellungen
Aufgrund des vertikalen Schälprinzips und der getakteten Geschwindigkeit beweist sich die Hepro-1800 als Wunsch-Schälmaschine auf dem Hepro-Stand der Interaspa Praxis für 2020. „Kunden, die bisher mit der klassischen HSM-180 geschält haben und nun den nächsten Schritt gehen möchten, entscheiden sich aus vielerlei Gründen für die Hepro-1800. Dank dieser Maschine werden bis zu zwei Personen an der bisherigen Schälmaschine eingespart - ein Nachschälen und die Qualitätskontrolle entfallen“, so Ellen Reinhold (Vertrieb Hepro). „Wer einmal den Anblick eines perfekt geschälten Spargels aus der Maschine genießen konnte, kann sie sich auf seinem Hof nicht mehr wegdenken. Mit der Hepro-1800 macht die Arbeit Spaß. Per Touchdisplay ist ein schneller Wechsel zwischen drei individuellen Voreinstellungen des Schäldrucks möglich. Dank der getakteten Geschwindigkeit und des speziellen Aufbaus mittels Kurvenband kann eine Kapazität von 2.400 Stangen/Stunde mit nur einer Person erreicht werden.“


Das Schälen des Spargels vor Ort ist eine wichtige Dienstleistung des modernen Hofladens. 

Perfekte Ergänzung
Als perfekte Ergänzung zur Hepro-1800 beweist sich der Rauten-Stücke-Schneider (RSS), der ebenfalls Teil der Produktpalette der Hepro GmbH auf der Interaspa Praxis war. Unterschiedliche Größenklassen geschälten weißen, oder ungeschälten grünen Spargels lassen sich im Handumdrehen mit dem Rauten-Stücke-Schneider in 25 mm lang, appetitlich geschnittene Rautenstücke an die Gastronomie oder im Hofladen vermarkten.


Die Hepro 1800 mit Kurvenband: Diese optimierte Ausstattung erlaubt Höchstleistungen von 2.400 St./h mit nur einem Mitarbeiter. 

„Uns ist es wichtig, für jeden unserer Kunden die passende Schälmaschine zu finden. Wir schauen uns gemeinsam alle Anforderungen an und bieten die entsprechende Lösung unter Berücksichtigung der Größe der Anbaufläche, der unterschiedlichen Sorten (und -größen), der Personalsituation und der individuellen Finanzierungsmöglichkeiten. Ein „Stelldichein“, so wie es die Interaspa Praxis bietet, ermöglicht uns mit unseren Kunden in angenehmer Atmosphäre verschiedene Lösungen persönlich zu erarbeiten!“, so Mareen Protte (Vertrieb Hepro). „Die Spargelsaison ist in Sicht, aber noch weit weg genug, um sich für die richtige Maschine zu entscheiden!“

Weitere Informationen:
Hepro GmbH
Mareen Protte (Vertrieb)
Tel: +49 5242 57979-31
Fax: +49 5242 57979-631
mprotte@hepro-gmbh.de
www.hepro-gmbh.de    


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet