Gesunde Obst- und Gemüsesäfte mit hohem Druck gewonnen

„Ich kann nicht fassen, dass wir 2019 immer noch Kunden die normalen, pasteurisierten Obstsäfte voll mit Zucker und Zusatzstoffen anbieten! Wir wussten, dass nicht-pasteurisierter Saft mit einer grünen Farbe nicht von jedem begrüßt werden würden; ich denke, entweder man liebt ihn oder hasst ihn. Aber er wurde für Kunden entwickelt, die den Geschmack von Gemüse mögen und herzhafte Produkte bevorzugen“, erklärt Edoardo Varetto, der Kopf hinter Suqqo.

Suqqo ist ein Unternehmen, dass sich auf die Produktion von Obst- und Gemüsesäften spezialisiert hat, die über High Pressure Processing gewonnen wurden. Auf diese Weise erreicht die Haltbarkeit 50 Tage, ohne pasteurisieren zu müssen.

„Klassisch pasteurisierte Säfte sind keine Option mehr, weil es den Geschmack und die Nährstoffe zerstört, wenn frischgepresste Säfte hohen Temperaturen ausgesetzt werden, was etwas, das lebendig ist, in einfaches Wasser und Zucker verwandelt.“

Die Säfte (verfügbar in 300ml Flaschen und 50ml Shots) kombinieren Obst und Gemüse. Vier Optionen sind erhältlich: Suqqo Spa besteht hauptsächlich aus grünem Gemüse (Spinat, Salat, Gurke, Sellerie, Minze und Zitrone; Lunch aus Apfel, Pflaume, Heidelbeeren und Ingwer; Wake Up ist ein Energydrink mit einem exotischen Nachgeschmack, aus Ananas, Birne, Fuji-Äpfeln und Ingwer; und Time Out besteht aus Apfel, Erdbeere, Orange und grünem Jasmintee.

Das Hauptprodukt der Marke ist Wake Up, während beim Kuna-Saftsortiment Ananas gefolgt von Granatapfel und Himbeere am beliebtesten sind.

„Wir glauben nicht an biologische Produktionen, aber wir glauben in eine kurze Lieferkette und eine relative Kreislaufwirtschaft. Was ich meine ist, dass wir, statt einen Bio-Apfel aus Trentino zu nehmen, lieber einen natürlich kultivierten Apfel aus Saluzzo verarbeiten, weil das ein paar Kilometer von unserer Produktionsanlage entfernt liegt. Wir kaufen oft alle Produkte, die ein Erzeuger verfügbar hat und bieten auf diese Weise eine wirtschaftliche Sicherheit, weil wir ihm nicht nur Peanuts bezahlen. Andererseits stellen wir sicher, dass wir hochqualitative Zutaten für unsere Säfte verwenden.“

„Wir haben bis jetzt nur den italienischen Markt getestet, aber wir interessieren uns für den Export und Hybridkanäle wie H&R und den Einzelhandel. Der Marktstandard sind Europa und die USA, wo kaltgepresste Säfte einen Umsatz von vielen Dollar pro Jahr generieren. B2B ist unser Kerngeschäft, aber wir landen bald auch auf B2C.“

Die Marke fokussiert sich darauf, den Standardgedanken eines Marktsegments zu durchbrechen, der in Bezug auf Innovation rückwärts gewandt ist.

Kontakt:
Suqqo Srl
Lungo Dora Colletta, 113
10153 Torino Italy
Numero Verde 800 912 826 
Email: info@suqqo.it
Web: www.suqqo.it 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet