Thai Fresh Import setzt auf Online-Vermarktung und effizienten Versand von thailändischer Flugware

"Online-Bestellportal könnte den Konsum von thailändischer Importware weiter fördern"

Bereits seit vielen Jahren befasst sich die Firma Thai Fresh Import mit dem Import frischer Flugware aus thailändischem Anbau. Ob Durian, Thai-Kräuter, Ingwer oder Wurzelgemüse: Alles wird direkt nach Ankunft am Frankfurter Flughafen labortechnisch geprüft, verzollt, verpackt, kommissioniert und sofort zum Kunden - meist Einzelhändler oder Gastronomen - ausgeliefert. Doch im Zuge der vielen Kochshows im Fernsehen wächst auch der Bedarf beim Privatkunde und Hobbykoch. "Deshalb schalten wir nun einen umfangreichen Online-Shop frei", bestätigt Geschäftsführerin Frau Geppinger (rechts im Bild).

Die Unternehmerin hat selber thailändische Wurzeln und pflegte daher gute Kontakte im asiatischen Land. So hat sich die Chance ergeben dortige Erzeugnisse nach Deutschland zu importieren. Das Sortiment sei im Laufe der Jahre zu 90 Prozent gleich geblieben: "Thailändische Kräuter wie Koriander und Basilikum werden immer noch gerne genommen, einige Produkte - wie bspw. Durian - verzeichnen dennoch ein interessantes Wachstumspotenzial.".

Sie ergänzt: „Basilikum und scharfes Basilikum ist durchgehend ein Renner bei uns, weil es fast in jedem Gericht verwendet wird. Auch Koriander wird im Zuge der vielen Kochshows im Fernsehen viel verkauft. Generell sehen wir eine steigende Anzahl an Thai-Restaurants; Auch diese Tendenz kommt unserem Geschäft natürlich zu gute.“

Ab sofort wird ein zukunftsfähiger Online-Shop freigeschaltet. Wenn alles nach Plan läuft, wird die exotische Handelsware bald nur noch über diese Online-Plattform vertrieben, bestätigt Frau Geppinger. "Momentan steht nur unser Logo bzw. der Firmennamen auf der Produktverpackung. Parallel zum Online-Handel sind wir auch bemüht, eine vollständige Eigenmarke aufzubauen."


Thai Banane Namwa

Versand über DHL
Der Großhandelsbetrieb bedient nun eine breite Kundschaft an privaten sowie gewerblichen Kunden in der ganzen Bundesrepublik. „Unser Hauptabsatzgebiet ist immer noch Süddeutschland, zumal wir hier einer der wenigen Lieferanten sind. Wir können aber mittlerweile bundesweit ausliefern. Die Gespräche mit DHL sind bereits erledigt, sodass wir ausschließlich mit Express senden, da die Lebensmittel sonst verderben." 

Optional wird man einige Produkte gesondert mit normalem Versandweg anbieten: "Ein Biespiel ist der Papaya, welcher nicht so schnell verdirbt. In diesem Fall wird der Preis nochmal runter gehen, allerdings erst ab einer gewissen Menge. Allgemein gilt: je größer die bestellte Menge desto günstiger wird es."

Weitere Informationen
Thai Fresh Import
Sunit Geppinger
Bahnhofplatz 5
78315 Radolfzell am Bodensee
(+49) 0176 324 89 889
thaifreshimport@gmail.com
www.thaifreshimport.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet