Rückblick und Prognose für die Birnensaison 2019/20

"Abate Fetel ist seit Jahren die beliebteste Sorte in Deutschland, aber Conference holt allmählich auf"

Vergangene Woche Donnerstag wurden die Prognosen für die Apfel- und Birnensaison bei der Prognosefruit in Alden Biesen, Belgien, vorgestellt. Die europäische Birnenernte ist mit 2.047.000 Tonnen 14 Prozent kleiner ausgefallen als im vergangenen Jahr und neun Prozent kleiner als in den vergangenen drei Saisons.


Helene Deruwe

Helene Deruwe von WAPA schaut auf die letzte Saison zurück, als die Produktionszahlen nur ein Prozent höher ausfielen als die Prognose. Die Vorräte waren im Juli etwas gering, aber noch immer höher als in den vorangegangenen zwei Jahren.

"In diesem Jahr erwartet Italien weit weniger Birnen als im letzten Jahr. Wahrscheinlich werden es 30 Prozent weniger. Belgien erwartet zehn Prozent weniger Birnen und die Niederlande sechs Prozent weniger. In Spanien ist es genau andersrum: sie erwarten zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr", sagte Helene.

"Wir erwarten die zweit-niedrigste Birnenernte seit zehn Jahren. Die Birnenproduktion geht in allen wichtigen Produktionsländern in Europa zurück, außer in Spanien. Der Grund für den Rückgang ist die kleinere Anbaufläche und schwierige Wetterbedingungen wie Hagel, Frost und Hitze", sagte Helene abschließend.

Abate Fetel vs Conference
"Im Moment haben wir noch ziemlich kleine Vorräte in Europa und die Saison in Übersee ist fast vorbei. Die Preise für Sommer-Birnen sind höher als sonst", so Helwig Schwartau von Ami über die Saison. "Die Conference Bauern und Händler in den Benelux-Ländern sind ziemlich entspannt und fragen sich, ob sie Russlands Produktion überhaupt noch brauchen. Wegen der niedrigeren Abate Fetel Ernte stellt sich die Frage, ob nicht vielleicht die Conference Produzenten davon profitieren können."

Auch wenn Abate Fetel seit Jahren die beliebteste Birnensorte in Deutschland ist, holt die Conference allmählich auf. In den vergangenen Jahren hat sich der Marktanteil von Conference mehr als verdoppelt. Er liegt jetzt bei 27,2 Prozent, wohingegen der von Abate Fetel bei 28,1 Prozent liegt.

“Rechtzeitig verkaufen”
"Wir erwarten einen guten Start der Sommer-Birnensaison, weil die Vorräte so gering sind. Die Größen der Conference Birnen fallen größer aus als im vergangenen Jahr und die Haltbarkeit ist besser. Das ist die Grundlage für eine gute Saison, auch wenn die Leute sich nicht zu sehr auf den hohen Preisen ausruhen und ihre Birnen rechtzeitig verkaufen sollten.


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet