Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Spanische Kastanien, das ganze Jahr über in den Regalen

Spanische Kastanien in Premium-Qualität sind sowohl auf dem nationalen als auch auf dem internationalen Markt ein zunehmend gefragtes Produkt. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit können sie unter anderem geröstet, gekocht, getrocknet sowie verarbeitet (zu Mehl, Desserts usw.) verzehrt werden. Das Familienunternehmen Castañas Campelo aus El Bierzo hat ein neues Produkt mit gekochter Kastanie auf den Markt gebracht, das den Anforderungen des Marktes entspricht.

„Das wachsende Interesse an qualitativ hochwertigen und gesunden Produkten hat uns veranlasst, eine Formel zu entwickeln, damit dieses nahrhafte Lebensmittel auch außerhalb der Saison in den Regalen steht“, sagt Miguel Campelo, der Geschäftsführer des Unternehmens.

Es handelt sich um eine frische Kastanie der Sorte Parede, die aus der Region Bierzo stammt und sorgfältig sortiert und behandelt wird, wobei alle ihre Eigenschaften erhalten bleiben. Die Konservierung im Lager ist optimal und ermöglicht eine einfache Verteilung.

Nach der traditionellen Methode werden die Kastanien verarbeitet und nach einem Konservierungsprozess (bei dem keine Konservierungsstoffe, Süßstoffe oder Farbstoffe zugesetzt werden) werden die Kastanien mit einer Konservierungsdauer von mehr als einem Jahr eingelagert.

Das Produkt wurde entwickelt, indem die Textur der Kastanie verbessert und Beschichtungen eingearbeitet wurden, die den endgültigen Geschmack intensivieren. Dafür wurde mit hohem hydrostatischen Druck und Vakuumimprägnierung gearbeitet.

Die verarbeiteten Kastanien sind mehr als ein Jahr haltbar

Die Kastanie aus dem Gebiet Bierzo (León) hat nationale und nun auch internationale Bedeutung. 20% der Produktion sind für den spanischen Markt bestimmt, und die Exporte nehmen weiter zu. „Frische Kastanien werden auf dem europäischen Markt geschätzt, wobei Italien und Frankreich die wichtigsten Verbraucher und Verarbeiter sind“, betont Miguel Campelo. „Hochwertiges Kastanienmehl in höchster Qualität gewinnt ebenfalls international an Bedeutung. Durch seine Feinheit ist das Mehl für unendliche Verarbeitungen (Süßwaren, Backwaren usw.) geeignet und kann von Menschen mit Zöliakie konsumiert werden“, so der Geschäftsführer weiter.

Das in Bierzo ansässige Unternehmen hat seine Bäume in einer fantastischen Lage mit außergewöhnlichen Böden und Wetterbedingungen. Bemerkenswert ist die Süße aller in der Region angebauten Kastaniensorten.

Kastanienhaine von Bierzo (León)

Campelo ist eines der acht Unternehmen in Kastilien-León, das in der Produktentwicklungsphase des REInova-Projekts von Itacyl tätig war. Zuvor nahm das Unternehmen an den von Vitartis entwickelten Trainingsworkshops zur Innovation und Ideenfindung teil. Die Handelskammer Valladolid hat die Situation des Unternehmens, seine Produkte, seine Positionierung auf dem nationalen Markt und sein Potenzial für die Internationalisierung analysiert.

Miguel Campelo, Sohn der Gründer und Geschäftsführer von Campelo 

Castañas Campelo ist ein führendes Unternehmen in Spanien, wenn es um die Lieferung von Gemüse und Nüssen geht. Sie produzieren Kastanien, Walnüsse und Knoblauch (Frühlingsknoblauch, weißen, lilanen und schwarzen Knoblauch). Das 1967 von Conchita und Eduardo Campelo gegründete Unternehmen war ein Pionier im Export hochwertiger lokaler Produkte.

Campelo wird auf der Fruit Attraction in Halle 7, Stand 7C07E vertreten sein.

Für weitere Informationen: 
Miguel Campelo
Campelo S.A.
Urb. El Guindaledo s/n
24500 Villafranca del Bierzo
T: + 34 987 54 00 64
info@campelo.net
www.campelo.net


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet