Produktion und Absatz in der Schweiz sind weiterhin ausgeglichen

Balance beim Angebot und der Nachfrage der Frühkartoffeln

Die Qualität der Frühkartoffeln sei weiterhin gut bis sehr gut, wie die Branchenorganisation der Schweizer Kartoffeln Swisspatat in einer Mitteilung schreibt. So gebe es nur vereinzelt Posten mit Drahtwurm- oder Schneckenfrass, Dry Core oder grünen Knollen.

Die Organisation habe in den letzten Wochen mit Aktivitäten Einfluss auf den Detailhandel genommen und so konnten erfreuliche Umsätze erzielt werden. Die gewaschenen Linien seien bereits umgestellt und es brauche mehr neuerntige Ware als im Vorjahr. Aufgrund der Sommerferien und der Hitze würde der Absatz höchstwahrscheinlich aber wieder sinken, heisst es weiter.

Die festgelegten Produzentenrichtpreise und Qualitäten für Frühkartoffeln gelten ab sofort und bis zur nächsten Telefonkonferenz vom 23. Juli 2019:

Suisse-Garantie
Fr. 80.15 / 100 kg inkl. MwSt. schalenfest
Kaliber 30 – 60 mm für die grüne Linie
Kaliber 35 – 70 mm für die blaue und braune Linie

Bio
Fr. 150.15 / 100 kg inkl. MwSt. für Frühkartoffeln schalenfest, Kaliber 30 – 60 mm
Fr. 160.15 / 100 kg, inkl. MwSt. für die grüne Linie (Festkochende) schalenfest, Kaliber 30 – 60 mm

Quelle: BauernZeitung


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet