Der Juni verbesserte die Steinfruchtqualität, aber die Preise blieben niedrig

„Dieses Jahr waren die Bäume besonders mit Früchten beladen und die Produzenten mussten erheblich ausdünnen, was zu hohen Arbeitskosten führte. Die Ernte ist momentan im vollen Gange bei den Big Top, Royal Glory und Romea Pfirsich-Sorten und den Orange Rubis und Pellecchiella Aprikosen“, berichtet Antonio Giaccio von OP Giaccio Frutta.

„Die Ernte der Steinfrucht begann im Mai mit den extrafrühen Sorten in Tunneln wie Big Bang (Nektarinen), Sagittaria (gelbe Pfirsiche), Alexandra (weiße Pfirsiche) und Pricia (Aprikosen). Danach folgte die frühe Nektarinensorte Big Bang auf dem Freifeld mit der frühen Percocapfirsich-Sorte Egea.“

„Das Brix-Niveau der frühen und sehr frühen Sorten wurden durch den unaufhörlichen Regen im Frühling beeinträchtigt, aber zum Glück haben sich die Dinge im Juni geändert, als sich das Wetter verbesserte.“

Der Manager berichtet, wie die Kunden heutzutage hochqualitative Produkte verlangen und es bevorzugen, weniger aber dafür besser zu essen. Percoca und weiße Pfirsiche sind momentan am beliebtesten.

„Kleinere Früchte werden zu niedrigeren Preisen verkauft, während die Extra-Klassen höhere Preise erzielen. Das Angebot während der Ernte ist 25% niedriger als 2018.“

Giaccio Frutta erntet auch Pflaumen und Sorriso di primavera und Goccia D’oro gelben Sorten und besonders die Profumata rote Sorte. Die Nachfrage ist rege.

„Die Ernte sollte Ende Oktober dank der überwältigenden Reife und der enormen Kultivierungsfläche, die sowohl Küsten- als auch Bergregionen umfasst, zu Ende gehen.“


 

„Wir wählten vor ein paar Jahren eine plastikfreie Verpackung und verzichteten auf Holzkisten. Recycelbare Papier- und Pappverpackungslösungen werden immer beliebter.“

„Um mit dieser Krisenperiode umzugehen, fokussieren wir uns auf Produktqualität, weil wir uns sicher sind, dass dieses Element immer belohnt wird. Wir fordern deshalb strengere Kontrollen bei importierten Produkten, ihrer Rückverfolgbarkeit und den Rückständen. Wir müssen die Produzentenorganisationen und die Kooperation unter ihnen unterstützen: Wenn die diversen POs zusammenarbeiten, können sie höhere Preise erhalten.“

Kontakt:
OP Giaccio Frutta soc. coop. agricola 
Località Fontana
881041 Vitulazio (CE)
Tel.: +39 (0)823 990686
Fax: +39 (0)823 967621
Email: giacciofrutta@libero.it
Web: www.giacciofrutta.it 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet