"Maschinen gewinnen an Bedeutung für obst- und gemüseverarbeitende Industrie"

Auf globaler Ebene wird den Menschen zunehmend bewusster, wie man sich gesund ernährt. Deshalb werden Obst und Gemüse immer wichtiger im Alltag der Verbraucher. In China spiegelt sich dieser Trend nicht nur im Konsum von frischem Obst und Gemüse wider, sondern auch im Konsum von verarbeiteten Produkten wie Fruchtgetränken oder Marmeladen.

Laut Monica Ou, International Sales Manager bei Shanghai Chenfei Machinery Technology Co. Ltd., steigt der Verbrauch von verarbeiteten Fruchtgetränken von Jahr zu Jahr. "Gleichzeitig konzentrieren sich die Menschen immer mehr auf die Bedeutung von verarbeitetem Obst und Gemüse. Als Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Lebensmittelverarbeitungsmaschinen spezialisiert hat, beobachten wir die wachsende Nachfrage nach solchen Produkten auf dem Markt. Vor allem in China hat der Absatz von verarbeiteten Säften in den letzten Jahren weiter zugenommen. In den entwickelten Ländern hat dieses verarbeitete Fruchtgetränk fast 50% des Getränkemarktes erobert, in China sind es nur 20%-30%. Deshalb sehen wir im chinesischen Markt noch ein großes Potenzial und werden uns in den nächsten Jahren weiterentwickeln."

Der Stand des Unternehmens auf einer Messe

Lulu und Monica Ou auf der Asia Fresh Expo in diesem Jahr

Shanghai Chenfei Machinery Technology Co. Ltd. ist ein internationales Unternehmen, das mechanische Ausrüstungen für ein breites Spektrum von Kunden auf der ganzen Welt anbietet. Neben Maschinen zur Herstellung von Fruchtgetränken werden auch Maschinen zur Herstellung von konzentrierten Marmeladen, Konserven, Trockenfrüchten und Soßen angeboten. "Wir haben viele Verbraucher in Afrika, wo unsere Ketchup- und Mango-Linie die beliebtesten Produkte sind. Beim Eintritt in einen neuen Markt stellen wir sicher, dass wir diesen Markt und seine Bedürfnisse gut verstehen, um entsprechende technische Unterstützung und Lösungen anzubieten. Ich habe zum Beispiel erfahren, dass einige Länder Afrikas den Import von Tomatensoßen verboten haben, was sie zwang, sich selbst zu versorgen und uns Geschäftsmöglichkeiten und gute Marktaussichten bot. Mit dem Einstieg in den Überseemarkt haben wir uns in Afrika und im Mittleren Osten positioniert, da diese Märkte eine hohe Nachfrage nach unseren Maschinen haben. Wichtig ist, dass es in diesen Ländern und Regionen viele Betriebe gibt, was die Stabilität der Nachfrage gewährleistet."

Um ihre Maschinen weiteren Unternehmen vorzustellen, haben sie an vielen Lebensmittel- und Getränkefachmessen auf der ganzen Welt teilgenommen, um neue Kunden zu treffen. Darüber hinaus haben sie in der Initiative "Belt and Road" viel Potenzial gesehen, deshalb konzentrieren sie sich auch auf die an der Initiative beteiligten Länder. "Darauf aufbauend wollen wir unser Geschäft in Zukunft auch auf andere Regionen, zum Beispiel europäische Länder, ausweiten, um ihnen unsere hochwertigen Maschinen und Anlagen zur Verfügung zu stellen.

Die Maschinenindustrie für die Lebensmittelverarbeitung konkurriert stark. Es gibt viele Unternehmen in China, die Maschinen und Anlagen herstellen, aber es gibt nicht viele mit eigenen großen Anlagen wie uns. Wir bauen auch unsere Anlagen weiter aus und verfügen nun über eine 300 Hektar große Anlage in Huangshi, Hubei. Neben den Überseemärkten sind wir auch auf dem heimischen Markt sehr beliebt, insbesondere in Xinjiang, Guizhou, Yunnan, Sichuan und anderen wichtigen landwirtschaftlichen Anbaugebieten. Viele Unternehmen haben unsere Produktionslinien für die Tiefenverarbeitung gekauft. In Cili, Guizhou, stammen beispielsweise 60% der lokalen Maschinen und Anlagen von uns."

Die Shanghai Chenfei Machinery Technology Co Ltd. arbeitet mit vielen technischen Universitäten in China zusammen, um gemeinsam die Leistung der mechanischen Anlagen zu verbessern. Darüber hinaus haben sie deutsche und italienische Technologien zur Weiterentwicklung ihrer Maschinen eingesetzt.

"Qualität und Sicherheit sind für uns von höchster Bedeutung. Wir sind stets bestrebt, unseren Kunden die besten Maschinen und Dienstleistungen nach dem Verkauf anzubieten, um sicherzustellen, dass die Maschinen gut gewartet werden. In der Zwischenzeit bieten wir ihren Mitarbeitern eine Beratung und Schulung an, um die Maschinen optimal zu nutzen. Wir konzentrieren uns derzeit auch auf die Entwicklung der an der Initiative "Belt and Road" beteiligten Länder und hoffen, in diesen Ländern eine bessere Leistung zu erzielen.

Mit unseren hochmodernen intelligenten Geräten können wir diesen Ländern helfen, ihre tiefe Verarbeitung von Obst weiter zu verbessern, die lokale Bevölkerung mit sichereren und gesünderen Produkten zu versorgen und die Entwicklung ihrer lokalen landwirtschaftlichen Industrialisierung auf ein höheres Niveau zu heben."

Kontakt: Monica Ou - Internationaler Vertrieb

Unternehmen: Shanghai Chenfei Machinery Technology Co., Ltd.

Adresse: No. 299, East Songnan Road, Qiandeng Town, Kunshan City, Provinz Jiangsu, China.

Tel: +86 19951264276

Email: monica@0086c.com

Wechat: +86 132976697669726

Whatsapp: +86 17771066280

Skype: monica-0104

Website: www.fruitjuiceproductionline.com 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet