Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Jessica Roussel und Lionel Lassoureuille, Perlim-Meylim-Allianz:

Frankreich: "800 Hektar Obstgarten ohne chemische Unkrautbekämpfung, das ist unser Engagement für die Zukunft"

L'Alliance Perlim-Meylim ist eine Kooperation zweier Unternehmen, die den typischen Apfel aus der Region Limousin „La pomme du Limousin“ anbauen und vermarkten. Diese Apfelsorte ist die einzige in Frankreich, die das Gütesiegel AOP trägt. Darüber hinaus wurde Perlim-Meylim kürzlich mit dem relativ neuen HVE-Level-3-Gütezeichen ausgezeichnet (weitere Informationen hier). Gemeinsam beschlossen sie, noch mehr Schritte zu unternehmen, die zur Biodiversität beitragen, indem in allen Obstgärten mechanische Unkrautbekämpfungen eingesetzt werden.

„Meylim ist der Vorläufer der mechanischen Unkrautbekämpfung für die Allianz. Im vergangenen Jahr wurden 50% der Kulturen - 180 Hektar - ohne Herbizide, Glyphosat oder andere herbizide Wirkstoffe angebaut. In diesem Jahr haben wir beschlossen, das Null-Herbizid auf alle Obstgärten der Allianz Perlim-Meylim auszudehnen, d. h. auf 800 Hektar“,  erklärt Jessica Roussel, Leiterin des Qualitätsmanagements von Perlim.

Mehrere Tonnen Herbizide gespart
Obwohl es noch zu früh ist, um die Auswirkungen auf Ertrag und Biodiversität zu beurteilen, spart die seit diesem Jahr verfolgte „Null-Herbizid“ -Politik der Allianz auf allen landwirtschaftlichen Flächen bereits mehrere Tonnen Herbizide. Ein erheblicher Einfluss auf die Erhaltung der Wasserqualität und der Umwelt.

„Basierend auf dem Experiment, das letztes Jahr auf den 180 Hektar großen Obstgärten von Meylim durchgeführt wurde, wo wir zwei chemische Unkrautvernichtungen durchführten, waren vier mechanische Durchgänge erforderlich. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Schätzungen von Jahr zu Jahr variieren können. Über die komplizierteren und nasseren Jahreszeiten als im letzten Jahr können wir fünf mechanische Durchgänge machen“, erklärt Lionel Lassoureuille, technischer Direktor der Allianz für Obstgärten.

Bereitschaft zum Austausch von Informationen und bewährten Praktiken
In Zusammenarbeit mit den Landwirtschaftskammern organisiert die Allianz regelmäßig technische Demonstrationstage im Obstgarten, an denen die Hersteller eingeladen sind, verschiedene Werkzeuge zur Bodenbearbeitung für die mechanische Unkrautbekämpfung vorzustellen. „Es gibt einen echten Austausch zwischen den Herstellern, zum Beispiel über die Probleme, die mit einem bestimmten Tool auftreten, und die implementierten Lösungen“, so Lionel.

Für Jessica kommt das Verbot der chemischen Unkrautbekämpfung aus einer echten Überzeugung: „Dieses Engagement steht im Einklang mit der Kontinuität unserer HVE-Zertifizierung Stufe 3. Wir wollten in diesem Prozess weiter gehen, als Reaktion auf den Aktionsplan der Regierung, um gesunde und nachhaltige Lebensmittel für alle zu gewährleisten und gleichzeitig die biologische Vielfalt zu erhalten. Es ist ein echter Wunsch unsererseits, sich als Pionier in der Landwirtschaft von morgen zu positionieren.“

Für weitere Informaionen:
Jessica Roussel
GIE Perlim
Les 4 Chemins, 19 130 Saint-Aulaire
Tel. : +33 (0)5 55 25 29 37 
jessica@perlim.com

Lionel Lassoureuille
Tel. : +33 (0)5 55 25 29 45
lionel@perlim.com 

www.alliance-perlim-meylim.fr   
www.facebook.com/PerlimMeylimAlliance/    


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet