Griechische Valencia-Saison hat es aufgrund von Wetter und Wettbewerb schwer

"Wir exportieren hauptsächlich nach, unter anderem, Deutschland und Österreich"

In Griechenland war die Saison in Valencia schwierig. Wetter und Preise haben es den Exporteuren schwer gemacht. Vor allem der Hagel hat zu vielen Schäden geführt und die Preise für ägyptische Valencia haben den Wettbewerb erschwert.

Das griechische Unternehmen Sparta Valley Fruits befindet sich derzeit mitten in der seiner Valencia Orangensaison. Laut George Bekiaris, dem Exportleiter des Unternehmens, hat es die Saison für sie nicht leicht gemacht: „Wir hatten in dieser Saison mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Es war sehr schwierig, vor allem wegen der Konkurrenz aus Ägypten. Ihre Preise sind sehr niedrig, 0,40€ pro kg nach Europa ist einfach ein Preis, mit dem wir nicht konkurrieren können. Vor allem, wenn man die Produktionsverluste berücksichtigt: Wir mussten plötzliche Hagelschläge ertragen, die sich stark auf den Anbau der Valencias ausgewirkt haben. Es war schwer, unsere Qualität auf dem besten Stand zu halten, aber wir haben es bisher ganz gut hinbekommen.“

Die Valencias werden hauptsächlich in europäische Länder exportiert. „Trotz der Konkurrenz aus Ägypten exportieren wir hauptsächlich in Länder in Mitteleuropa wie Deutschland, die Niederlande, Tschechien und Österreich. Wir haben auch einige kleinere Mengen nach Dänemark und in die Schweiz geschickt. Wir erwarten, dass wir etwa 5000 Tonnen Valencia transportieren werden. Für die nächste Saison möchten wir in die skandinavischen Märkte einsteigen, da dieser Markt sehr an biologischer Produktion interessiert ist. Nächste Saison werden wir mit der Produktion von Bio-Orangen wie Navelina und Navel beginnen.“

Die Saison ist jedoch noch lange nicht vorbei und die Preise könnten aufgrund der Schäden an den Ernten steigen: „Bisher sind die Preise stabil geblieben, aber wahrscheinlich wird der Preis in etwa einem Monat steigen. Für Käufer ist dies die Zeit, griechische Orangen zu importieren. Wir haben noch große Größen im Angebot, von Kaliber zwei bis fünf“, schließt Bekiaris ab.

Bekiaris Bro – Sparta Valley Fruits ist ein Exportunternehmen für den Großhandel mit Orangen, das seinen Sitz in Sparta, Griechenland, hat und nun im vierten Jahr arbeitet.

Mehr Informationen:
George Bekiaris
Sparta Valley Fruits
Tel.: +30 6944179949
Email: spartavalleyfruits@gmail.com 
www.spartavalleyfruits.gr 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet