Französische Aprikosensaison beginnt eine Woche zu spät

Mit dem Temperaturrückgang der letzten Wochen ist die Aprikosenernte etwas hinter dem Zeitplan zurückgeblieben. Die Ernte wird Ende dieser Woche (20. Woche) beginnen, und die Mengen werden in der 21. Woche (500 bis 1.000 Tonnen) fortgesetzt, um große Mengen zu erreichen: 2.000 Tonnen müssen in der 22. Woche bestätigt werden und 3.000 Tonnen in der 23. Woche. Mit mehr als 150.000 Tonnen ist die französische Produktion wieder auf dem Niveau der Vorjahre (außer 2018), während die spanische Produktion, die von Frost und Kulturenwechsel betroffen ist, rückläufig ist. Italien hingegen hat wieder ein hohes Niveau erreicht.

Prognosekalender für die Aprikosenproduktion (in Tonnen)

Pfirsiche und Nektarinen
Der Start der Pfirsich- und Nektarinensaison ist für Woche 24 geplant. Die Pfirsiche und Nektarinen zeigen keine besondere Verzögerung und die ersten Früchte werden Mitte Juni (wie auch im Jahr 2017) gepflückt.

Für weitere Informationen:  
Raphaël Martinez
Pêches et Abricots de France
+33 (0)4 66 84 12 12 
direction@aop-pechesabricots-france.com   
www.pechesetabricotsdefrance.fr   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet