Türkei: Alanya soll mehr Mangos anbauen

Alanya, ein Stadtteil in der türkischen Stadt Antalya hat die Initiative ergriffen, um mehr Mangosetzlinge an den Produzenten zu bringen. Tahir Goktepe, Alanyas Präsident der Landwirtschaftskammer, übergab ein paar dieser Setzlinge an die Provinzdirektion für Landwirtschaft.

Goktepe sagte: „Das Ziel des heutigen Meetings ist es, diese tropische Frucht unseren Produzenten vorzustellen. Zu diesem Zweck haben wir Verhandlungen mit Indien geführt, um Setzlinge zu importieren. Jedes Jahr besuchen 6.000 Produzenten unsere Provinzdirektion, um sich zu registrieren. Wenn sie vorbeikommen, werden sie die Mangosetzlinge im Eingang sehen.

Mango könnte die dritte tropische Frucht in Alanya werden
Mehmet Ruzgar, Leiter der Provinzdirektion für Landwirtschaft, sagte: „Alanya ist einer der seltenen Orte, wo tropische Früchte wachsen können. Wir haben einen großen Erfolg in der Gewächshausbananenproduktion erreicht. Wir haben ein spezielles Klima, in dem fast alles wachsen kann. Wir haben eine gesteigerte Avocadoproduktion, wir bauen jetzt Avocados auf einer Fläche von 310 Hektar an und wir besitzen circa 38.000 Bäume. Mangos könnten bald als dritte tropische Frucht in Alanya zählen, nach Bananen und Avocados.“

Quelle: Haberalanya 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet