Asepop Velventos zur griechischen Pfirsich- und Nektarinensaison

"Wegen ihrer geographischen Lage ist es schwer mit Spanien und Italien zu konkurrieren"

Sie kam etwas später als erwartet, aber die griechische Saison für Pfirsiche und Nektarinen wird zufriedenstellend sein. Das ist die Meinung eines griechischen Exporteurs, der in diesem Jahr den deutschen Markt erobern will. Das könnte eine Herausforderung sein, denn Italien und Spanien sind starke Konkurrenz.

Für den griechischen Exporteur Asepop Velventos sieht die kommende Saison für Pfirsiche und Nektarinen positiv aus, sagt Balanis Efthymios, Geschäftsführer von Asepop Velventos. „Die Produktion wird etwa zehn Tage später als im Vorjahr starten, aber es sieht so aus, als würde alles gut laufen. In Griechenland gibt es einige wetterbedingte Probleme, aber unsere Region liegt im Norden/ Nordwesten und wir hatten keine Schäden. Andere Regionen litten unter viel Regen und verloren einen erheblichen Teil ihrer Ernte. Es ist noch etwas früh, um zu sagen, was die Folgen für die Preise sein werden, aber wir erwarten, dass wir uns sehr bald ein besseres Bild davon machen können.“

Etwa 40% der Produkte von Asepop Velventos werden nach Europa und in den Mittleren Osten exportiert. „Es ist uns gelungen, verschiedene Supermärkte in diesen Regionen zu erreichen und direkt zu beliefern. Die Zusammenarbeit lief bisher sehr gut, und wir hoffen, dass wir in Kürze auf weitere Supermärkte expandieren können“, erklärte Efthymios. „Wir möchten in dieser Saison den deutschen Markt und andere westeuropäische Länder erschließen. Es ist jedoch sehr schwer für uns, da Spanien und Italien auch qualitativ hochwertige Produkte haben und ihre Lage ist günstiger, mit billigeren Transportmöglichkeiten.“

Asepop Velventos hat einen sehr vollen Terminkalender, wenn es um Ausstellungen geht. „Wir werden in diesem Jahr viele Messen abwarten. Neben den üblichen Verdächtigen wie Fruit Attraction und Fruit Logistica erwarten wir auch Messen in Dubai, Saudi-Arabien und kürzlich waren wir bei Freskon in Griechenland und Macfrut in Italien. Wir laden alle Besucher dieser Messen ein, uns zu besuchen, die Türen sind immer offen!“, schließt Efthymios ab.

Mehr Informationen:
Balanis Efthymios
Asepop Velventos
Tel.:+30 2464031336
Mobil:+306993549897
Email: asepop@koz.forthnet.gr 
www.asepop.gr


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet