Paul van den Elzen:

"Der Handel musste sich an die guten Lauchpreise erst gewöhnen"

Der trockene Sommer des letzten Jahres beeinflusst den Lauchmarkt immer noch. "Es wurden deutlich weniger Kilos geerntet. Das Wetter spielt dem Wachstum momentan auch nicht in die Karten, wodurch der neue Lauch etwas länger braucht. Das alles ergibt ein gutes Preisniveau von rund 1,20 Euro pro Kilo. Daran musste sich der Handel erst gewöhnen", sagt Paul van den Elzen vom gleichnamigen Anbaubetrieb aus Uden. "Aber dann hat man auch was, denn ich denke, dass die Qualität des Lauchs noch nie besser war!"

"Das ist anders als in anderen Jahren, als der Preis manchmal bei 30 oder 40 Cent lag, aber dieses Extra benötigen wir auch, nach den Bemühungen des Beregnens im letzten Sommer", fährt Paul fort. Er ist zuversichtlich, dass die Preise für Lauch aus der Kühlung in den nächsten fünf Wochen stabil bleiben werden, bis der neue Lauch auf den Markt kommt. "Die Preise müssen nicht bei 2 Euro liegen, denn dann verkauft man nichts, aber über einem Euro wäre es prima."

"Auch das Angebot an ausländischem Lauch nimmt täglich ab. Auch Belgien räumt schnell", sagt der Erzeuger, der sich über eine breite Kundschaft erfreuen kann. "Wir verkaufen von Supermärkten bis zu Schneidebetrieben. Die Niederlande sind ein wichtiger Markt für uns, aber wir verkaufen unseren Lauch auch in Ost- und Südeuropa, den Vereinigten Staaten und Japan. Mit einer Fläche von mehr als 200 Hektar eigenen Anbaus sind wir in der Lage unsere Kunden das ganze Jahr über zu beliefern."

Insgesamt ist die Lauchfläche Paul zufolge in den letzten Jahren zurückgegangen. "Viele Erzeuger haben aufgehört, und Unternehmen, die aufgehört haben, beginnen nicht wieder. Man erwartet allerdings ein Wachstum im Herbstlauch, insbesondere von Industrie-Produzenten. Die übrigen Unternehmen wachsen jedoch nicht immer. Es ist auch sehr schwierig, genügend Mitarbeiter zu bekommen. Menschen können heutzutage überall arbeiten."

Für weitere Informationen:
Van den Elzen Groenteverwerking
Duifhuizerweg 21
5406 TB Uden - Niederlande
Tel: +31(0)413-782 999
Mob: +31(0)6-54795196 (Paul)
paul@elzengroentenverwerking.nl
www.prei.nl


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet