Nationale Universität Singapur

Forscher haben fluoreszierende Proben entwickelt, um Ethylen nachzuweisen

Mithilfe einer neuen fluoreszierenden Technik kann Ethylen Gas, das beim Reifungsprozess einer Frucht entweicht, sichtbar gemacht werden. Ethylen ist ein gasförmiges Pflanzenhormon, das eine Vielzahl von biologischen Vorgängen in Pflanzen reguliert. Die Methoden, die zurzeit zur Messung von Ethylen Gasen genutzt werden, dazu gehören eine Gas Chromotographie und eine fotoakkustische Spektrometrie, sind sehr zeitintensiv und basieren auf bestimmten instrumentellen Methoden.

Die neuen fluoreszierenden Proben wurden von Forschern des Food Science and Technology Programms von der Fakultät für Chemie an der NUS entwickelt. Dazu wurde eine Klasse an Transitions Metall Carben Komplexen genutzt, die auch als Grubbs Katalysatoren bekannt sind. Diese können schon einen Ethylen Gehalt von nur 0,9ppm (Teilchen pro Millionen) in der Luft erkennen.

Selbst als andere, mögliche Gase in der Luft vorhanden waren, konnte mithilfe der Methode das Ethylen Gas noch einwandfrei und genau nachgewiesen werden. Außerdem kann die Probe auch genutzt werden, um die Ethylen Bildung bei der Fruchtreifung zu bestimmen und so den perfekten Ernte- und Lagerzeitpunkt festzulegen.

Quelle: adsenseinternetmarketing.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet