Mehmet A. Bozkurt, Fruchtjäger Dortmund:

"Weiterhin Wachstumspotenzial für Beerenobst im deutschen Handel"

Durch die zunehmende Bedeutung der Just-in-Time-Warenbeschaffung, und das rückläufige Großmarktgeschäft, gibt es im deutschen Fachhandel einige unabhängige Lieferanten die diese entstandene Marktlücke füllen möchten. Einer von ihnen ist Mehmet A. Bozkurt, der in Dortmund ansässigen MAB QUALITY GMBH & CO. KG, der seine spezialisierte Warenpalette direkt im Handel anbietet.


Mehmet A. Bozkurt hat sich dem Vertrieb von Beerenfrüchten gewidmet.

Die Firma hat sich auf den Vertrieb unterschiedlicher Beerenfrüchte spezialisiert und versteht sich als Bindeglied zwischen Erzeugern und Erwerbskunden. Hauptanliegen sei es, die Erzeugnisse ohne Zwischenhandel zu vermarkten, erläutert Bozkurt. Geliefert werden ganzjährig frische Beeren, möglichst von festen Lieferanten im Bielefelder Raum und Münsterland. „Momentan bieten wir neben unserem deutschen Sortiment auch Blaubeeren aus unserem geschützten Vertragsanbau in Serbien. Auch polnische Blaubeeren bieten wir ergänzend an.“ Steckenpferd des Unternehmens sei aber der heimische Himbeerenanbau mit einem Gesamtertrag um 400-500 Tonnen. „Wir produzieren vorrangig Spätsorten und werden voraussichtlich Anfang Juli bis Ende September ernten können. Auch bei den Erdbeeren haben wir uns auf bestimmte Sorten spezialisiert: In diesem Bereich steht die Sorte Florentina aktuell besonders im Vordergrund.“

Verzicht auf Zwischenlagerung
Gegründet wurde die moderne Handelsfirma vor gut 10 Jahren: Zur breit gefächerten Kundschaft gehören unter anderem LEH-Filialen und gewerbliche Großhandelskunden. Im Gegensatz zum klassischen Großhandel versucht der Fruchthändler – der früher auch beim Dortmunder Großmarktbetrieb Feldenkirchen arbeitete – eher auf die Qualität und eine reibungslose Warenbeschaffung zu achten. „Der Just-in-Time-Warenbezug wird nach meiner Sicht immer wichtiger. Deshalb versuchen wir womöglich auf Zwischenlagerung zu verzichten und die Ware direkt beim Abnehmer zu platzieren.“

Europaweites Netzwerk
Trotz der stetigen Entwicklung des Konsums sieht der Fachhändler weiterhin Wachstumspotenzial für seine Produkte. Aus diesem Grund hat Bozkurt sich insbesondere für den Vertrieb der Beerenfrüchte entschieden, obwohl er saisonal auch Feigen und Trauben aus der Türkei bezieht. „Mein internationales Netzwerk erstreckt sich mittlerweile von England über den Balkan-Bereich bis nach Russland. Jeder Markt hat so seine eigene Herausforderungen und Bedürfnisse, im Grunde genommen finden vor allem großfallende Früchte guten Anklang.“

Weiteres Wachstumspotenzial für Beerenfrüchte
„Ich bin der Überzeugung, dass der Beerenabsatz auch die nächsten 10 Jahre noch stabil bleibt. Der Bedarf an Erdbeeren stagniert jetzt langsam, dafür fließen Blaubeeren und Himbeeren flott weg. Im letzten Winter haben wir zum Beispiel Unmengen an Blaubeeren verkauft“, so der Spezialist, der gerade eine neue Sortimentserweiterung plant.

Weitere Informationen:
MAB QUALITY GMBH & CO. KG
GF: Mehmet A. Bozkurt
Hugo-Pork-Straße 19
44141 Dortmund
Telephone: 0177 731 0009
Fax: 0231 3308410
Email: info@fruchtjaeger.de  
Internetadresse: www.fruchtjaeger.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet