Entwicklung neuer Funktionen und Tools zur Digitalisierung des Kundenerlebnisses

Markteinführung von CMA CGM eSolutions bekannt gegeben

Die fortschreitende Digitalisierung hat die Weltwirtschaft tiefgreifend verändert. Für Unternehmen ist es folglich von entscheidender Bedeutung, sich nicht nur neuen Geschäftsmodellen und Interaktionsmöglichkeiten anzupassen, sondern diese auch aktiv mitzugestalten und zu entwickeln. Die Digitalisierung ist ein Schlüssel zu mehr Wachstum, Marktdifferenzierung und Effektivität, vereinfacht die Beziehung zu den Kunden und ermöglicht ein erstklassiges Kundenerlebnis.

Deshalb freut sich die CMA CGM Group, als ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Schifffahrt und Logistik, die Einführung von CMA CGM eSolutions bekannt zu geben. Bei CMA CGM eSolutions handelt es sich um ein vollständig digitales eCommerce-System, das diverse eCommerce-Kanäle, wie z.B. Electronic Data Interchange (EDI) und Application Programming Interfaces (API), umfasst und somit die digitale Übertragung relevanter Informationen und Daten zwischen CMA CGM und seinen Kunden ermöglicht.

Digitales Kundenerlebnis
Eine neue Reihe von Funktionen für die Kunden von CMA CGM
Ein Großteil der Buchungen der CMA CGM Group erfolgt bereits über eCommerce-Lösungen, wovon die Hälfte über die Website abgewickelt wird. Mit CMA CGM eSolutions haben Kunden die Möglichkeit einen vollständig digitalen Prozess zu durchlaufen.

Seit mehreren Jahren entwickelt und lanciert CMA CGM eine Reihe von digitalen Tools bezüglich Fahrplanrecherchen, Offertenanfragen, Buchungen, Transportanweisungen, Dokumentation und Warenverfolgung. Mit CMA CGM eSolutions stärkt CMA CGM zusätzlich das digitale Kundenerlebnis, indem Kunden neue Vertriebskanäle angeboten werden, die eine Steigerung der eigenen Produktivität und somit des Geschäftserfolgs ermöglichen.

eCommerce im Fokus
Neue eCommerce-Funktionen sind bereits vereinzelt auf regionaler und globaler Ebene verfügbar und werden ab sofort schrittweise auf allen Plattformen der CMA CGM Group eingeführt:
- ePricing: Echtzeit-Zugang des Kunden zu seinen Raten und sofortige Spot Quotation
- eBooking: Vereinfachung des Buchungsprozesses für eine schnellere, intuitivere und automatisiertere Buchung
- eBill of Lading: volldigitale Konnossemente
- eTracking: Visualisierung der Ladungsposition auf See mittels einer Kartengrafik mit aktualisierter Ankunftszeit
- ePayment: Online-Zahlung der Frachtrechnung
- eCharges: Live-Kostenschätzung inklusive eines D&D-Simulators

Zusätzlich wird in den kommenden Monaten das Portfolio durch folgende Neuheiten ergänzt:
-Ein neues Angebot an Value-Added-Services (z.B. Versicherungsprodukte)
- Neue Funktionen für mobile Anwendungen
- Weitere Optimierung und stetige Aktualisierung bestehender Funktionen

Priority Boarding als Teil von CMA CGM eSolutions
Als Teil von CMA CGM eSolutions wird CMA CGM seinen Kunden über die digitale Plattform sogenanntes Priority Boarding anbieten, das die Reservierung verfügbarer Stellplätze an Bord der Schiffe ermöglicht. Diese Funktion wird erstmals auf den Strecken zwischen Indien und Europa angeboten und danach schrittweise auch Kunden anderer Fahrtgebiete zur Verfügung gestellt. Die im Voraus gesicherten Stellplätze an Bord erlauben dem Kunden eine effizientere Planung ihrer Lieferkette und somit eine gesteigerte Effizienz gegenüber ihren eigenen Kunden.

Für ein noch besseres Kundenerlebnis: Digitalisierung im Mittelpunkt der Konzernstrategie
Rodolphe Saadé, Chairman und Chief Executive Officer von CMA CGM, hat die Digitalisierung als eine zentrale strategische Aufgabe für die Entwicklung des Konzerns definiert.

Bereits heute setzt die digitale Strategie von CMA CGM auf:
- Die konzerninterne Fachkompetenz zur Entwicklung von Innovationen
- Partnerschaften mit anderen führenden Unternehmen und Start-ups in bedeutsamen Bereichen, wie z.B. Blockchain, Künstliche Intelligenz oder “Internet of Things”
- CMA CGM Venture, eine Organisation, die sich der Investition in innovative Technologien verschrieben hat. So wurde bereits weltweit in 15 Start-ups investiert (z.B. Nyshex, Traxens oder Edray)
- ZEBOX, ein internationaler Start-up-Inkubator, von der CMA CGM Group initiiert und mit Sitz in Marseille, dem bis Ende 2019 insgesamt 30 Start-ups angehören werden

Weitere Informationen unter www.cma-cgm.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet