Künftig sei auch eine Shopping-App geplant

Migros: Neue Plattform für Online-Lebensmittelhandel

Die Migros will offenbar ihren Online-Supermarkt umkrempeln, wie eine interne Mitteilung zeigt. Was das für LeShop bedeutet, ist noch unklar.

Unter dem Projektnamen «Migros Food Online» (MFO) will die Migros den Online-Supermarkt für die Kunden neu erfinden. Dies berichtet der E-Commerce-Blog Carpathia unter Berufung auf eine interne Mitteilung der Migros. Was mit LeShop geschehe, sei noch ungewiss, sagte LeShop-Chef Urs Schumacher zur 'Handelszeitung'. Nächstes
Jahr soll LeShop vom Handels- ins Marketingdepartement der Migros gezügelt werden. Schumacher soll MFO leiten. MFO solle die digitalen Kompetenzen aus dem Migros-Genossenschaftsbund und von LeShop bündeln.

Der Online-Einkauf werde schneller, bequemer und vom Kanal unabhängiger, sagte Schumacher der 'Handelszeitung'. Künftig sei zudem eine neue Shopping-App geplant, in der die Social-Shopping-Plattform Amigos oder der personalisierte Onlineshop «my Migros» integriert sind. Letzteren testet die Migros Aare derzeit im Raum Bern. Wann die neue Plattform offiziell lanciert wird, ist noch nicht klar.

Quelle: Foodaktuell.ch 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet