Kartoffelanbaufläche in Frankreich soll steigen

Die Nationale Union von Kartoffelbauern in Frankreich (UNPT) geht davon aus, dass die Kartoffel-Anbaufläche in diesem Jahr trotz der Schwierigkeiten bei der Suche nach Pflanzkartoffeln, wachsen wird. Die UNPT empfiehlt den Landwirten, sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, die Menge und Qualität zu liefern, die von den Käufern verlangt wird.

Die Organisation sagte auch noch einmal, dass Landwirte Verträge mit ihren Käufern abschließen sollten, damit sie eine angemessene Bezahlung erhalten. Die UNPT hat einen Standardvertrag entwickelt, auf den Kartoffelproduzenten zurückgreifen können. Die Organisation warnt davor, dass einige Vertragsentwürfe im Umlauf sind, die für den Erzeuger ein hohes Risiko mit sich bringen, wie in der Saison 2018/2019. Hier gingen die Erträge aufgrund der Trockenheit stark zurück und viele Landwirte waren gezwungen, Kartoffeln zu kaufen, um die Verträge mit ihren Käufern zu erfüllen.

Quelle: www.agrodigital.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet