Chinesische Nachfrage nach teuren weißen Erdbeeren übersteigt Angebot bei weitem

Die weiße Erdbeere, die oft als "Erdbeeradel" gelobt wird, ist auf dem diesjährigen Obstmarkt in China zu einem Trendprodukt geworden. In der Ferienzeit war sie bei den Verbrauchern besonders beliebt. Die Frucht ist auf Obstmärkten nicht oft zu finden, vor allem die jüngeren Generationen waren bereit, viel Geld für diese Neuheit auszugeben. Darüber hinaus wurden vor allem weibliche Kunden von der außergewöhnlichen Optik der weißen Erdbeere angezogen.

Der Absatz bei Hema stieg während des Valentinstags und des Internationalen Frauentages deutlich an. Das Umsatzvolumen während des Valentinstages war fünfmal so hoch wie das normale. Obwohl weiße Erdbeeren doppelt so teuer sind wie rote Erdbeeren, haben die Verbraucher in den Ferien weniger auf diesen Preisunterschied geachtet.

Die langsam reifende weiße Erdbeere wurde aus Japan eingeführt, wo sie eine beliebte, zarte Frucht ist. Der Preis ist beträchtlich. Kleine Früchte in Japan verkaufen sich für Dutzende von Yuan (10 Yuan = 1,31 Euro). Chinesische Bauern haben kürzlich damit begonnen, das Obst für den heimischen Markt zu produzieren. Die Produktionsmenge ist relativ gering, sie beträgt pro Hektar nur etwa 60% der regulären Produktionsmenge an roten Erdbeeren.

Quelle: xmwb.xinmin.cn 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet