Tomra's Geschäftsführer gewinnt den renommierten European Business Leaders Award

Tomra's Vorsitzender und Geschäftsführer, Stefan Ranstrand, hat eine internationale Auszeichnung für seine Führung und Unternehmensstrategie erhalten.

Stefan wurde bei den renommierten European CEO Awards als bester CEO der Branche für nachhaltiges Ressourcenmanagement ausgezeichnet. Organisiert von der internationalen Wirtschaftszeitschrift European CEO, wurden 41 weitere Führungskräfte ausgezeichnet, darunter der Präsident des Automobilherstellers SEAT. Laut der Veröffentlichung "zählt der European CEO jedes Jahr zu den 100 besten Unternehmen und Geschäftsführern und sucht insbesondere nach Beispielen für eine starke Strategie und Engagement für Unternehmensführung".

Stefan genießt derzeit sein zehntes Jahr als Tomra President und CEO, nach seiner Ernennung im August 2009. Während seiner Zeit an der Spitze hat er das Unternehmen auf eine transformative Reise von einer losen Ansammlung von Einheiten zu einer starken und einheitlichen Marke geführt. Tomra ist heute weltweit als Weltmarktführer für Leergutrücknahmetechnologie und sensorgestützte Sortierlösungen für die Lebensmittel-, Recycling- und Bergbauindustrie bekannt.

Tomra wurde 1972 gegründet, beschäftigt 3.565 Mitarbeiter und ist bei Oslo Stock Exchange aufgeführt. Rund 97.500 ihrer Maschinen sind in mehr als 80 Märkten weltweit installiert.

Im Jahr 2017 verzeichnete das Unternehmen einen Rekordumsatz von 7,432 Milliarden NOK (778 Mio. €) angepasst an die Einnahmen, was einem Anstieg von 12% gegenüber dem Vorjahr entspricht, da die Nachfrage nach ihren Technologien weiter steigt.

Im Laufe des Jahres leitete Stefan auch die Akquisitionen für Tomra, darunter den neuseeländischen Lane-Sortierhersteller Compac für 70 Mio. NZ$ (€46 Mio.), was die Position von Tomra als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Lebensmittelsortierung mit dem breitesten Spektrum an Technologien und der größten geografischen Präsenz weiter stärkte.

Zu der Preisvergabe an Stefan äußerten sich die Richter des European CEO Award wie folgt: "Die Lösungen von Tomra sind Teil eines weitreichenden Bestrebens, nachhaltiger zu wirtschaften. Die Weltbevölkerung wird in den nächsten 40 Jahren voraussichtlich um 30% wachsen, daher ist es für Unternehmen unerlässlich geworden, die Art und Weise, wie sie Ressourcen beziehen, nutzen und wiederverwenden, zu überdenken. Nachhaltigkeit ist seit vier Jahrzehnten das Herzstück von Tomras Geschäft und sie finden immer wieder neue Wege, um wertvolle Ressourcen zu optimieren."

Vor seinem Wechsel zu Tomra war Stefan in verschiedenen Führungspositionen beim Energie- und Automatisierungstechnikunternehmen ABB (1991-2009) und dem Computerhersteller Data General AG (1988-1991) tätig. Zudem verfügt er neben seiner Unternehmenserfahrung über einen Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen vom Institut für Technologie der Universität Linköping sowie ein Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen von der Technischen Universität Darmstadt.

Beim Entgegennehmen der Auszeichnung sagte Stefan: "Es ist eine große Ehre, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Dies ist ein Beweis für das gesamte Unternehmen und würdigt das Engagement der Mitarbeiter von Tomra. Das vergangene Jahr war unser bisher erfolgreichstes Jahr und bestätigt unseren Status als Nachhaltigkeitsführer und Vorreiter der Ressourcenrevolution.

"Wir sind ständig bestrebt, innovative Wege zu finden, um die Verschwendung der Welt zu reduzieren und die Nutzung ihrer Ressourcen zu optimieren. Ich bin sehr stolz auf die positiven Auswirkungen, die Tomra in den letzten zehn Jahren auf die Recycling-, Lebensmittel- und Bergbauindustrie hatte. Ich habe das Privileg, Tomra zu leiten und werde dies auch weiterhin tun, mit einem neuen Fokus auf das Bestreben einer zirkuläreren Wirtschaft und die Sicherung der Zukunft der globalen Nahrungsmittelversorgung."

Die offizielle Bekanntgabe der Leistung von Stefan erfolgte in der Januar-Ausgabe des European CEO, die auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, vom 22. bis 25. Januar verteilt wird.

Für weitere Informationen:
Marijke Bellemans
Tomra
Tel: +32 (0)16 74 28 17
Mobile: +32 (0)476 74 19 18
Email: marijke.bellemans@tomra.com 
www.tomra.com/food


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet