Während der Erdbeersektor fast 90% seiner Produktion exportiert, ist Spanien das Hauptziel von Fresón de Palos

"Wir wollen immer jüngere Verbraucher gewinnen"

Fresón de Palos, die Genossenschaft, die mit rund 70 Millionen Kilogramm pro Jahr die größte Erdbeerenmenge in Europa produziert, startet die Saison 2019 mit dem Ziel, ihre kommerzielle Position zu festigen und ihre bekannte Marke weiter zu stärken. Während ihre Werbekampagnen in den letzten zwei Jahren mit dem großen Filmproduzenten Sony Pictures in Verbindung standen (mit "Die Schlümpfe" in der Saison 2016/2017 und "Peter Hase" in der Saison 2017/2018), kooperiert die Marke in diesem Jahr mit der NBA, die in Spanien viele Anhänger hat.

FreshPlaza besuchte die Anlagen dieses Unternehmens, die sich in der Stadt Huelva, Palos de la Frontera, befinden. Das ist der Ort, von dem aus Christoph Kolumbus zu seiner berühmten Expedition nach Amerika aufgebrochen ist. Es ist ein ideales Gebiet für den Anbau von Erdbeeren mit einigen der höchsten Erträge.

Fresón de Palos und die NBA präsentierten ihre Kampagne auf der Fruit Attraction

Die Werbekampagne von Fresón de Palos-NBA basiert auf der Botschaft "Do sport. Eat fruit" und wird sowohl online als auch in Offline-Medien (z.B. Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen) sowie in den Regalen großer Supermarktketten in Spanien verbreitet. Der heimische Markt ist in der Tat der wichtigste für das Unternehmen. Obwohl fast 90% der Erdbeerproduktion von Huelva exportiert werden, bildet Fresón de Palos eine Ausnahme und hat den spanischen Markt als Hauptziel. In jedem Fall erreichen seine Exporte dank seiner großen Produktionskapazität immer noch mehr als 20 Länder. 

„Unsere Werbekampagne mit der NBA zielt nicht nur darauf ab, den Absatz in Zeiten saisonaler Produktionsspitzen zu fördern, sondern auch auf gesunde Lebensgewohnheiten, zu denen auch der Konsum von Beeren und der Sport gehören. Zu diesem Zweck bauen wir eine Verbindung zwischen unserer Marke Fresón de Palos und der NBA auf, was der Kampagne mittel- und langfristig einen zusätzlichen Bekanntheitsgrad verleihen sollte. Darüber hinaus wird es dazu beitragen, immer jüngere Konsumenten zu gewinnen“, erklärt Jaime Zaforas, Marketingdirektor von Fresón de Palos.

Die Kampagne gliedert sich in verschiedene Ebenen mit mehreren Unterstützungsmaßnahmen. Sie arbeiten mit Supermärkten zusammen, um die Promotion durch auffällige Werbeschildern an den Verkaufsstellen zu veranschaulichen. Darüber hinaus wird die personalisierte Verpackung wieder ein wichtiger Bestandteil der Werbestruktur sein, die ebenfalls ein in der NBA festgelegtes Sonderformat von 1 kg hat und bereits vor der Markteinführung für große Erwartungen bei unseren Kunden sorgt.

Italien ist nach dem spanischen Markt eines der Länder, in denen die Marke Fresón de Palos vor allem im Einzelhandel am stärksten vertreten ist und in Kürze auch eine exklusive Werbekampagne präsentieren wird. Gemessen an den vermarkteten Mengen ist Deutschland der wichtigste Exportmarkt.

Gleichzeitig wächst der Erdbeer- und Blaubeerabsatz der Genossenschaft in den östlichen Ländern beträchtlich. „Dort wächst die Kaufkraft der Verbraucher weiter und große Supermarktketten gewinnen an Boden.“ 

Laut Jaime Zaforas sind die Erdbeerverkäufe in den letzten drei Jahren auf einem akzeptablen Niveau geblieben und haben einige schwierige Jahre hinter sich gelassen, die vielleicht die schnelle Diversifizierung in andere Kulturen begründet haben. In diesem Zusammenhang weist Zaforas darauf hin, dass die Diversifizierung von Fresón de Palos schrittweise erfolgt ist, wobei Erdbeeren immer noch die wichtigste Kulturpflanze sind und die Produktion anderer Beeren zunimmt.

Für weitere Informationen:
Jaime Zaforas
Fresón de Palos
T: +34 959 65 60 20
info@fresondepalos.es
www.fresondepalos.es


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet