Rene Tiggelman, Van Langevelde Handelsmij"

"Angesichts der Nachfrage dürfte der Zwiebelpreis noch weiter fallen"


Wie sich der Zwiebelmarkt in den nächsten Wochen entwickeln wird, ist für Rene Tiggelman von Van Langevelde Handelsmij aus Kruiningen (NL) ein großes Fragezeichen. „Im Moment ist es zumindest sehr ruhig.“ Produzenten, die gute Erträge haben, werden mit dieser Saison zufrieden sein, aber für uns als Händler ist es kein gutes Jahr. Für mich lieber normale Preise und mehr Menge, das macht die Arbeit viel angenehmer."

"In Westafrika verlangt die Elfenbeinküste kleine Mengen, Mauretanien hat Vorräte aus Marokko und Senegal ist derzeit geschlossen. Es wird jedoch erwartet, dass noch einige Einfuhrlizenzen bis Ende dieses Monats ausgestellt werden. Andere Bestimmungsorte halten sich ruhig. Ich habe gehört, dass noch kleine Mengen nach Osteuropa gehen. In Westeuropa werden wohl Preise gefragt, aber nichts gekauft. Der Ferne Osten hat in diesem Jahr viele Zwiebeln aus China importiert. So einen Markt sollten wir nächstes Jahr auch versuchen zurück zu bekommen. Die Kontakte sind geknüpft und wenn die chinesische Qualität zufriedenstellend ist, wird es für uns auch schwieriger sein."

"Der Ballenpreis steht unter leichtem Druck. Die mittelgroßen Zwiebeln bringen 44 Cent und für die Groben werden 49/50 Cent bezahlt. Wenn man sich die Nachfrage anschaut, müsste der Preis noch weiter fallen, aber das ist nicht so einfach, da jeder teure Zwiebeln hat", sagt René. "Qualitativ muss man auch gut suchen. Im Allgemeinen haben wir dieses Jahr nicht die Qualität, um die Zwiebeln weit weg zu schicken."

"Was wir in den kommenden Monaten machen müssen, weiß ich nicht. Normalerweise schicken wir grobe Zwiebeln (60/80) nach Spanien, aber die gibt es in diesem Jahr nicht. Frankreich hat immer noch eigene Zwiebeln und ich persönlich finde den deutschen Kleinverpackungsmarkt schwierig aufgrund der Qualitätsanforderungen und allen Risiken der darauffolgenden Reklamationen. Wir werden wieder auf die Importzwiebeln warten müssen", sagt der Händler abschließend.

Für weitere Informationen:
René Tiggelman
Van Langevelde Handelsmaatschappij
Stationsweg 4d
4416 PJ Kruiningen (NL)
Tel: ++31 (0)113-382600
rene@javala.nl
www.javala.nl 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet