Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Martijn Pabon, Snow Donuts:

"Nach der Ernte ist die Verpackung die Werbung, die etwas bewirken kann"

Der Anbau von Gemüse wird immer effizienter und so kommen immer mehr Produkte auf den Markt. Wie stellt man dann als Erzeuger sicher, dass eine Tomate oder Gurke zwischen all den Angeboten herausragt? Qualität ist natürlich wichtig, aber lange nicht genug, weiß Martijn Pabon von der Designfirma Snow Donuts. "Die Anbauer sagen gerne, dass sie effizient und nachhaltig qualitativ hochwertige Produkte anbauen, der Nachbar tut dies jedoch im Allgemeinen auch. Damit kannst du dich nicht mehr unterscheiden. Dies ist mit einer gewagten Markenstrategie oder einem auffälligen Verpackungsdesign möglich. Jeder macht etwas Einzigartiges und die Herausforderung besteht darin, es in Verpackungen umzusetzen."

In der Caballero Fabriek in Den Haag sieht man in der Designagentur täglich wunderschöne neue Produkte. Gleichzeitig versuchen die Erzeuger, ihr Produkt auf unverwechselbare Weise auf den Markt zu bringen. "Äußerlich sieht man nicht immer, dass eine Tomate von besserer Qualität ist als die andere. Der Verbraucher entscheidet zwischen 1 und 8 Sekunden, welches Produkt er wählt. Das Produkt muss sich in dieser Zeit abheben. Ein physisches Paket kann helfen, aber sicherlich ist auch die Kommunikation in Form von Design, Text, Bild oder Logo wichtig. Wir sehen diese Elemente als Möglichkeit, eine noch stärkere Marke zu schaffen. Ob Strategie-, Branding- oder Verpackungsprobleme, das Ganze muss mit dem Produkt zusammen passen."

Produkt bleibt die Basis
Bei dieser Kommunikation ist es wichtig, auch zu berücksichtigen, wer der Empfänger dieser Nachricht ist. "Viele Produkte gehen aus den Niederlanden ins Ausland und landen dort in den Regalen. Das muss man auch berücksichtigen, denn wer liegt neben dir, was ist der Platz im Regal dort, ob niedrig oder hoch, alles spielt eine Rolle."

Laut Martijn muss die Verpackung so weit wie möglich mit dem Produkt verbunden sein. "Wenn dies nicht der Fall ist, wirkt die Kommunikation auf der Packung dagegen. Zum Beispiel erfordert ein Massenprodukt eine andere Art der Verpackung als ein Nischenprodukt. Die Verpackung muss das Produkt sozusagen ergänzen. Bei viel für wenig passt dann keine umfangreiche Verpackung. Das macht keinen Sinn."

Die Designer entwickeln die Verpackung, aber die Produktion erfolgt bei den Lieferanten. Inzwischen müssen sich die Designer mit den Veränderungen und Neuerungen im Verpackungsbereich auseinandersetzen. "Der Verbraucher denkt oft an umweltschädliche Verpackungen, die nur weggeworfen werden. Verpackungen sind jedoch oft nur wegen ihrer Haltbarkeit erforderlich. Eine solche Nachricht kann dann auf der Verpackung angegeben werden, aber es ist die Kunst, nicht zu viel sagen zu wollen. Man tendiert oft dazu, aber dann fällt das Produkt nicht genug auf, und das kann nicht Sinn der Sache sein."

Von der Markenpositionierung bis zur Markteinführung
Snow Donuts ist sicherlich kein Neuling in der Branche, aber die Designagentur wurde vor zwei Jahren umbenannt. Als Boom Packaging saßen die Designer bereits seit 2002 mit verschiedenen Unternehmen der Branche am Tisch. "Koppert Cress, Looye, Flora Holland, Simon Levelt, Purple Pride, Van Nature und Rainbow Growers sind nur einige Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten oder gearbeitet haben. Manchmal für physische Verpackungen, aber genauso gut für die Entwicklung der gesamten Markenidentität von Markenimage, Identität, Verpackung bis hin zu Kampagnen und Verkaufsförderung. Schließlich müssen alle Ausdrücke stimmen."

Die Verpackung muss mit dem Produkt verbunden sein, aber das Produkt muss natürlich gut sein, schließt Martijn. "Der Wiederholungskauf geschieht nicht wegen der Verpackung, sondern wegen des Produktes selbst. Wir kümmern uns um den ersten Einkauf, den ersten Kontakt des Produkts mit dem Verbraucher."

Für weitere Informationen:
Snow Donuts
Caballero Fabriek
Saturnusstraat 60, Unit 25
2516 AH, Den Haag
+31 (0)70 38 37 103
www.snowdonuts.com/nl/ 
info@snowdonuts.com 

Martijn Pabon
+31 (0)6 51 10 56 69


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet