Kees Heegsma:

"Kühlhäuser sind kein Krankenhaus für Möhren"

 

Aufgrund des trockenen Sommers war bald klar, dass viel weniger Lagermöhren zur Verfügung stehen würde. "Im vergangenen Jahr wurde ein Teil - mit Schwerpunkt auf einem Teil - unter zu trockenen und heißen Bedingungen in die Kühlhäuser geladen", sagt Kees Heegsma vom Handelsunternehmen aus Lemmer in den Niederlanden. "Der Zustand dieser Parteien ist nicht gut, die Möhren verfärben sich oder werden schlapp. Ein Kühlhaus ist natürlich kein Krankenhaus und die Qualität wird nicht besser." Verarbeiter, die eine Position haben oder mit ihrer eigenen Kultivierung arbeiten, verarbeiten diese Art von Parteien jetzt mit Vorrang. Deshalb gibt es derzeit nicht viel Handel."

Das Preisniveau der Möhren liegt jetzt bei 26 Cent. "Dafür kauft man Momentan keine guten Karotten. Am Ende der Saison lag der Preis für Möhren ab Land bei 24 Cent. Für Karotten, die ins Kühlhaus gefahren wurden sind Transport- und Lagerungskosten angefallen. Dafür muss man noch 6 bis 7 Cent hinzurechnen. Erzeuger, die diese Entscheidung getroffen haben, werden keine Geschäfte für weniger als 30 Cent machen."

Kurzfristig erwartet Kees keine großen Marktbewegungen. "Die qualitativ geringeren Parteien werden jetzt verschnellt verarbeitet, aber ab Februar erwarte ich, dass hinzugekauft wird und der Preis steigen wird." Verglichen mit dem Vorjahr war in den Niederlanden, auch in Deutschland, wo die Kühlhausbestände recht genau kalkuliert sind, deutlich weniger Ernte zu verzeichnen. Aufgrund der geringeren Lagervolumen von minus 25-30% glaube ich, dass sich die Situation in Belgien nicht wesentlich unterscheidet, was bedeutet, dass die Erwartungen im Handel erheblich gestiegen sind."

Obwohl es auf dem Markt für Karotten jetzt ruhig ist, erwartet Kees, dass in einigen Wochen mehr Maßnahmen auf dem Markt für reguläre Karotten ergriffen werden. "Für Biomöhren steht für den freien Markt ein begrenztes Volumen zur Verfügung, da im vergangenen Jahr die Bio-Sorte bereits viel ab Land verkauft wurde", sagt er abschließend.

Für weitere Informationen:
Heegsma BV
Kees Heegsma
Straatweg 74
8531 PZ Lemmer, Niederlande
T +31(0)514 56 92 24
F +31(0)514 56 93 97
M 06 53 24 48 28
E info@heegsmabv.nl
W www.heegsmabv.nl 

 


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet