Zitrusfrüchte waren im Jahr 2018 das am meisten exportierte Produkt Ägyptens

Letzte Woche sagte Ahmed al-Attar, Leiter der Zentralabteilung für landwirtschaftliche Quarantäne im Landwirtschaftsministerium, dass Zitrusfrüchte und Kartoffeln die am meisten exportierten Produktsorten im Jahr 2018 für das Land Ägypten sind.

In einem Interview fügte Attar hinzu, dass Ägypten fast 1,7 Millionen Tonnen Zitrusfrüchte von Beginn des Jahres 2018 bis zu jenem Moment exportiert hat, während in der gleichen Zeit fast 800.000 Tonnen Kartoffeln exportiert wurden. Attar sagte, dass Ägypten den Export von Zitrusfrüchten und Gemüse weiter voran treibt. 

Ägypten exportierte im Zeitraum von Januar bis November 2018 4,4 Millionen Tonnen landwirtschaftliche Erzeugnisse, ein Anstieg von 316.652 Tonnen gegenüber 2017, so ein Bericht des ägyptischen Landwirtschaftsministeriums von November. 

Der Bericht fügte hinzu, dass Ägypten 2,9 Millionen Tonnen Nutzpflanzen exportiert hat, darunter Zitrusfrüchte, Kartoffeln, Zwiebeln, Erdbeeren, Bohnen, Paprika, Gurken, Granatäpfel, Auberginen, Mango, Knoblauch, Guave und Trauben.

Egyptindependent.com berichtete über ein Treffen zwischen dem Landwirtschaftsminister Ezz El-Din Abu Steit und der Weltbank im September, bei dem diese Ägypten ein flexibles Darlehen in Höhe von 500 Millionen Dollar anbot, um Bewässerungsfelder und Wertschöpfungsketten für Gemüse, Obst, medizinische und aromatische Pflanzen und Blumen zu entwickeln. 


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet