Erste auf wissenschaftlicher Basis gezüchtete Trüffelernte in Amerika

Robert Chang, Managing Director und Chief Truffle Officer der American Truffle Company (ATC), dem wissenschaftlich fundierten Züchter von europäischen schwarzen Trüffeln in Nordamerika, hat am Dienstag, den 11. Dezember 2018, die erste Ernte eines schwarzen Périgord-Trüffels (Tuber melanosporum) aus dem Otellini Truffle Orchard im kalifornischen Sonoma County bekannt gegeben. Dies ist der erste schwarze Trüffel, der in den USA geerntet wurde und aus der Anwendung einer bewährten wissenschaftlichen Methodik resultiert, die zuverlässig und reproduzierbar ist.

Die Gutsbesitzerin Sandy Otellini wurde von ihrem Obstgartenmanager Chris Majcherek über den Trüffelfund informiert, der den Trüffel mit Bella, seinem für die Trüffelsuche trainierten Border Collie, entdeckte. „Meine erste Reaktion war: Wie groß?", sagte Otellini. „Es war ein sensationeller Moment."

Die Trüffel war von beträchtlicher Größe, maß drei Zoll im Durchmesser und wog 108 Gramm. Es wurde von Bäumen geerntet, die von ATC mit dem schwarzen Périgord-Trüffelpilz geimpft wurden, und streng nach den strengen wissenschaftlichen Protokollen von ATC gemanagt, die auf die spezifischen Mikroklima- und Bodenverhältnisse auf dem Obstgartengelände zugeschnitten sind, das 2011 von Sandy und ihrem verstorbenen Mann, dem ehemaligen Intel CEO Paul Otellini, gepflanzt wurde.

Europäische schwarze Trüffel (sowohl die Sommer-Burgunder- als auch die Winter-Périgord-Sorten) wachsen in Nordamerika nicht auf natürliche Weise. Von den beiden Arten ist das Winter-Périgord der teuerste und begehrteste schwarze Trüffel der Welt, und erbrachte in der Vergangenheit Vergangenheit bis zu 1.200 Dollar pro Pfund.

Chefkoch Ken Frank vom Michelin-ausgezeichneten La Toque war beim Einwiegen der Trüffel anwesend und bereit, mit den Zutaten ein Gericht mit Sandys Lieblings-Trüffelpasta zuzubereiten. „Ich wusste immer, dass es passieren würde", sagte Frank. „Aber ich hatte nicht erwartet, dass mein erster Périgord-Trüffel dieser Saison aus Kalifornien kommen würde. Der Geruch war einzigartig. Das ist das Original und ein Wendepunkt für uns Köche!"

„Wir sind begeistert vom erfolgreichen wissenschaftlichen Anbau von schwarzen Trüffeln hier im Weinland", sagte Chang. „Diese Leistung zeigt unsere bewährte wissenschaftliche Methodik und ist ein Indiz für zukünftige Erfolge aller unserer nordamerikanischen Trüffelplantagenpartner."

Dr. Paul Thomas, Chief Scientist von ATC, konnte den Trüffel von seinem Büro in Schottland aus besichtigen. „Das ist brillant", sagte er. „Der Erfolg unserer wissenschaftlichen Trüffelanbautechnologie erstreckt sich mittlerweile über vier Kontinente. Ich freue mich auf mehr Ernten in Nordamerika, wenn mehr unserer Trüffelplantagen reifen."

Für weitere Informationen:
Kathleen Iudice
American Truffle Company
Tel: +1 707-225-2354
Email: kathleen@americantruffle.com
www.americantruffle.com


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet