Italien: Ein Drittel der Rübstiel-Produktion befindet sich in Apulien

 

"Rübstiel ist ein typisch apulisches Gemüse, das in der Vergangenheit als minderwertiges Gemüse angesehen wurde und im Laufe der Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Es kommt jetzt sogar zu Weihnachten auf den Tisch", sagt Nicola Calabrese, Forscher am Istituto di Scienza der Alimentari-Produktion in Bari.

Der Rübstiel ist vor allem in Apulien ein wichtiges Gemüse, da sie auf fast 3.500 Hektar angebaut werden. Das ist mehr als ein Drittel der nationalen Fläche, die diesem Gemüse gewidmet sind. Nach Angaben von ISTAT, dem Nationalen Institut für Statistik, gab es 2017 9.814 Hektar, auf denen Rübstiel angebaut wurde.

Das Gemüse ist fast zwölf Monate pro Jahr erhältlich und weist im Gegensatz zu anderen Brassicaceae eine starke genetische Variabilität auf. "Nur in Apulien wurden mehr als 125 Ökotypen katalogisiert, die uns dank der verschiedenen agronomischen Techniken die Möglichkeit bieten, dieses Gemüse von Anfang Herbst bis spät in den Frühling verfügbar zu haben", sagt Calabrese.

"Die lokalen Sorten verdanken ihren Namen größtenteils der Dauer des Goldproduktionszyklus (vierzig, einhundert, einhundertfünfzig), den mit der Jahreszeit verbundenen Feiertagen (Weihnachten, Ostern) und den Anbaugebieten (Fasanese, Biscegliese). Diese Klassifikation zeigt, wie stark sich die Züchter an ihr Territorium binden, denn die gleichen Namen finden sich auch in den Katalogen der Saatgutunternehmen."

In den letzten Jahren war das Interesse an allen Brassicaceae größer, so dass der Rübstiel mit Blumenkohl oder Broccoli verglichen werden kann.

"Der Rübstiel wird über alle bekannten Kanäle auch außerhalb der Landesgrenzen verkauft. Die Verkaufspreise hängen von der Periode und der Verfügbarkeit ab."

"Momentan scheint die Saison 2018/2019 nicht die beste zu sein, zum einen wegen der überdurchschnittlichen Temperaturen in den Herbstmonaten. Hierdurch wurde die Planung der Erzeuger etwas durcheinander gewirbelt und ist der Markt übersättigt. Das hat zu phytosanitären Problemen geführt und wir hoffen, dass die Temperatur in den kommenden Tagen weiter sinken wird. Dies wird den Konsumenten zum Kauf animieren, vor allem während der Weihnachtszeit, die traditionell eine Periode sind, in der Rübstiel zu einem guten Preis verkauft wird."

"Der Erfolg dieses Gemüses wird durch seine Vielseitigkeit bestimmt. Eine der Stärken ist zum Beispiel, dass Rübstiel trotz ihrer begrenzten Haltbarkeit dem Kunden gut präsentiert werden kann."


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019