Branded Fruit Unternehmen

Interessante und auffällige Marken-Früchte

Bei einer kürzlich stattgefundenen Lyft-Veranstaltung entschied sich die Marke, sich vom üblichen Swag zu lösen. Nämlich eben keine Frisbees oder Stressbälle oder Notizbücher oder Stifte, die sich eh nur in den Schränken und Schubladen der Kunden stapeln. Stattdessen gab es eine große Schale mit reifen grünen Avocados, die jeweils mit dem Lyft-Logo versehen waren. Sie waren ein Hit.

Um nicht übertroffen zu werden, verschickte AT&T Branded Ananas an VIP-Kunden. Und dann verteilte Twitter bei einer Veranstaltung Pfirsiche, die alle mit dem bekannten Twitter-Vogel versehen waren. Der Branded Rettich von Soundcloud war ein besonders unerwarteter Höhepunkt der Veranstaltung und schmeckte gut zu Salaten.

Die Frau hinter diesem Trend ist Danielle Baskin, eine in San Francisco lebende Designerin und visuelle Künstlerin, die vor allem für ihre mit Fahrradhelmen bekannt ist. Branded Fruits können eine lustige und aufregende Sache für einen Verbraucher sein, wenn er sie während einer Firmenveranstaltung erhält.

Die Ursprünge von Baskins Firma, Branded Fruit, begannen als ein kleiner Witz. Im Jahr 2015 hatte Baskin einen Freund, dessen Scroll Kit von WordPress übernommen wurde. Sie wurde zu einem Barbecue eingeladen und der Gastgeber sagte ihr, sie solle einige Avocados mitbringen. "Ich dachte, es wäre irgendwie lustig, Avocados mit dem Scroll Kit Logo darauf mitzubringen", sagt sie.

Baskin bastelte an einigen Maschinen in ihrem Keller herum, um einen Weg zu finden, das Logo der Marke auf den Avocados anzubringen. Sie erinnert sich, dass die Leute auf der Party sehr begeistert waren. "Sie machten Fotos von ihnen und sprachen darüber, dass sie so ein gutes Werbegeschenk wären", erinnert sich Baskin. "Aber man kann sie auch einfach in den Rucksack werfen, um sie später zu essen. Wer liebt denn bitte keine Avocados?"

Nun hat jeder Branded Fruits; von Pizza Hut über Heroku bis AT&T. Baskin hat auch persönliche Anfragen erhalten: Ein Mann bestellte mehrere Avocados für einen Hochzeitsantrag. Die Bestellungen umfassen meist nur so 10 Stück, die dann das Herzstück einer Veranstaltung sein werden. Aber auch manchmal Aufträge mit bis zu 500 Stück, die dann an die Gäste verteilt werden. Jede Frucht kostet durchschnittlich $5 für die Herstellung. Das ist nicht billig in der Welt der Werbegeschenke, die dafür bekannt ist, Produkte zu Tiefstpreisen herzustellen, wie 1$ T-Shirts oder 50ct Tragetaschen. Aber für größere Unternehmen ist es sinnvoll.

Quell: fastcompany.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet