Unternehmen Valdibella und Paterna Bio

Sizilianischer Ansatz: Nachhaltigkeit, Authentizität und kurze Lieferkette

Es gibt sizilianische Unternehmen, die ein anderes Modell der Produktion und des Verkaufs gewählt haben. Ihre Grundidee ist es, den 'menschlichen' Kontakt zum Produkt und zum Verbraucher wiederherzustellen.

Es gibt eine Form der Landwirtschaft, die ihren Kunden, deren Wohlbefinden, auch aus Tausenden von Kilometern Entfernung, nahe sein will. Es handelt sich um ein kurzes Lieferkettenmodell, bei dem das Produkt - auch wenn es über weite Strecken unterwegs ist - nicht von Tausenden Zwischenstops entpersonalisiert wird. 

Das ist das Ziel mehrer sizilianischer Unternehmen, darunter zwei, die in ganz Europa und insbesondere nach Brüssel exportieren. Sie sind Valdibella und Paterna Bio. Erstere hat ihr Kerngeschäft in der Weinherstellung, produziert aber auch Öl, Mandeln und Nudeln, allesamt rein biologisch. Letztere, die vor einigen Jahren ebenfalls vollständig auf biologische Produktion umgestellt wurde, kultiviert Zitronen, eines der Markenzeichen Siziliens.

Valdibella wurde 1998 gegründet, als einige Bauern in Camporeale bei Palermo eine Genossenschaft gründeten: viel Enthusiasmus, viel Wohlwollen, aber vor allem eine gemeinsame Vision. Sie fördert ein wunderbares Land, das für die Landwirtschaft und insbesondere für den Weinbau geeignet ist und schafft ein neues Bewusstseinsgefühl für viele junge Menschen, die sonst gezwungen gewesen wären, Sizilien auf der Suche nach ihrem Glück zu verlassen. 

Gleichzeitig hat das Unternehmen gewählt, den organischen Weg zu gehen, nicht nur wegen der Nostalgie der Vergangenheit, sondern auch, um Innovationen zu fördern und den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, gute Produkte zu probieren, die die Natur und den Menschen respektieren.

Die Zitrone als Symbol
Euractiv.com berichtet, wie die Genossenschaft Paterna Bio einen Weg eingeschlagen hat, der in vielerlei Hinsicht ähnlich ist, mit einigen Unterschieden, die auch auf die Erholung der Menschlichkeit in der Landwirtschaft ausgerichtet sind. Das Unternehmen produziert Obst und Gemüse und insbesondere Zitronen, die nach ganz Europa exportiert werden. Die Frische der verschiedenen sizilianischen Zitronensorten, ihr unverwechselbarer Geruch und Geschmack haben dank des Mehrwerts des 'biologischen' Anbaus die europäischen Märkte erobert. 

Der Hauptsitz der Genossenschaft befindet sich in Terrasini, nahe Palermo, aber die Zitronenplantagen sind in verschiedenen Gebieten des Dorfes verteilt. Zitronen werden, wie andere Produkte auch, in dieser Region Westsiziliens angebaut und in der Fabrik gesammelt, wo sie verpackt und dann verschickt werden.

Hier ist die Zitrone nicht nur eine Frucht, sie ist ein Symbol für vieles: Geschichte, Sinnesreizen, Sorten und Typen.


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet