In Früchten vorkommende Verbindung könnte Behandlung von ALS-Patienten mit Stammzellen vorantreiben

Resveratrol ist eine natürliche Verbindung, die in bestimmten Früchten und Gemüsen zu finden ist. Sie könnte die Entwicklung von mesenchymalen Stammzellen (die Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) entnommen werden) zu reifen Nervenzellen unterstützen. So berichtet die südkoreanische Forschung.

Die Ergebnisse, die in einer im Journal of Tissue Engineering and Regenerative Medicine veröffentlichten Studie detailliert beschrieben wurden, bestärken das Potenzial von Resveratrol, die ALS-Behandlungsmethode der Transplantation von Patientenstammzellen voranzutreiben.

Stammzellen werden als mögliche Therapien für Krankheiten von Krebs bis zur Neurodegeneration untersucht. Diese Zellen können in praktisch jede Art von reifer Zelle umgewandelt werden, um möglicherweise ein biologisches Gleichgewicht wiederherzustellen. Ihre klinische Verwendung ist jedoch begrenzt.

Resveratrol kommt häufig in Gemüse und Früchten mit kräftigen Farben vor, von Preiselbeeren, Erdbeeren und Blaubeeren bis hin zu Traubenschalen, Erdnüssen und Soja. Die Vorteile des Konsums großer Mengen, vor allem als Nahrungsergänzungsmittel, werden immer noch diskutiert.

Weitere Studien mit einer größeren Anzahl von Proben sind erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen, bevor diese potenzielle Behandlung bei Patienten angewendet werden kann.

Quelle: alsnewstoday.com


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet