Kolumbien: Professor entwirft einen Beutel, in der die Früchte bis zu 60 Tage lang frisch bleiben

Die Umwelt und die chemischen Eigenschaften jeder Frucht sind Faktoren, die die Reifung beeinflussen. Cesar Sierra, Professor der Fakultät für Chemie an der Nationalen Universität von Kolumbien (UN), entwarf einen Beutel, mit der die Frische der Früchte bis zu 60 Tage erhalten bleiben kann. Dadurch kann die Frucht unter anderem den Geschmack und das Aroma beibehalten.

Die Royal Academy of Engineers wählte die Erfindung von Professor Sierra unter anderem aus Initiativen von Unternehmern aus Brasilien, Mexiko, Peru und Kolumbien aus und verlieh ihm den „Leadership in Innovation Award“. 

Die Anerkennung des Beutels und die Anwendbarkeit seiner Technologie stellt einen großen Fortschritt für die Hersteller und Exporteure von tropischen Früchten Kolumbiens dar, weil sie ihre Vermarktung fördert und die nationale Industrie unterstützt, da sie in dem Land zu einem geschätzten Preis von 300 Pesos pro Beutel produziert werden kann, was sehr zugänglich ist.

Dieser neue Beutel ist einem herkömmlichen Beutel sehr ähnlich, aber seine Bestandteile enthalten physikalisch-chemische Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, die Produktion von Ethylen, dem Gas, das die Reifung der Frucht bewirkt, zu regulieren und den Entwässerungsprozess zu kontrollieren, der während der Lagerung und des Transports der Frucht stattfindet.

Professor Sierra patentierte seinen Entwurf bei der Aufsichtsbehörde für Industrie und Handel. Eines seiner Hauptmaterialien ist Polyethylen mit niedriger Dichte, das von Ecopetrol hergestellt wird.

Da jede Frucht unterschiedliche biochemische Eigenschaften hat, müssen Forscher spezifische Verpackungen für sie entwickeln. Bisher besitzen sie Beutel für Gulupa und Bananen.

„Professor Diego Torres, ein Mitglied der Direktion für Forschung und Entwicklung auf dem Campus von Bogota, und Aida Fuquene haben uns von diesem Beutel erzählt, und wir dachten, es sei eine gute Gelegenheit, die Idee zu entwickeln“, so Juan Sebastian Monroy, Student der Mechatronik-Ingenieurswissenschaft und Leiter des Prozesses der Herstellung eines Spin-Offs dieser Verpackung für tropische Früchte, einem Unternehmen, das hofft, die Beutel in Zukunft vermarkten zu können. 

Quelle: agronegocios.co


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet