"Imagine a World Without Potatoes"

Hoffnung, um Karotoffeln durch weltweite Kampagne wieder auf das Menü zu bringen

 

Eine weltweite Kampagne, die im nächsten Jahr starten wird, muss den Abwärtstrend im Kartoffelkonsum in Angriff nehmen.

‘Imagine a World Without Potatoes’, eine Kampagne des Internationalen Kartoffelzentrums in Peru wird von Kartoffelriesen wie McCain Foods und PepsiCo sowie irischen, kanadischen, australischen, chinesischen, russischen und norwegischen Partnern unterstützt.

Kampagnenführer Marc de Beaufort: "Die Leute sind von Kartoffeln nicht mehr begeistert. Sie betreten den Supermarkt und bewundern die leckeren Erdbeeren und Spargel, und laufen an den Kartoffeln vorbei, da diese keine Emotionen auslösen."

"Wir mögen sie nicht mehr. Der beste Weg, um sie zurückzubringen, ist, sich ein Leben ohne Kartoffeln vorzustellen."

Pressandjournal.co.uk zitiert De Beaufort: “Die Branche muss nicht viel Geld ausgeben. Sie müssen nur ihre Kampagnen anpassen. Das funktioniert in Russland, Lateinamerika und überall."


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet