Arnoud Klootwijk, Ben van der Waal Zuidvruchten:

"Große Überschüsse auf dem Bananen-Markt"

Auf dem Bananen-Markt ist es schon seit Wochen besonders unspektakulär. "Es gibt sehr viele preiswerte Marken und schlechtere Bananen auf dem Markt. Das drückt den Preis. Es gab noch nie so viele Bananen. Die grünen Bananen der renommierten Marken verkaufen sich immer noch zu günstigen Preisen, die Billigmarken werden schnell für 6-8 Euro verkauft und für den Handel, der schon eine Weile steht, kann man für die Hälfte des Geldes bekommen", sagt  Arnoud Klootwijk von 'Ben van der Waal Zuidvruchten' aus Rotterdam.

Irgendwann muss der Bananen-Markt wieder aufblühen, aber nach Ansicht von Arnoud muss zunächst einmal das Angebot auf dem Markt geringer werden. "Das wird auf jeden Fall so kommen, wenn es in Südamerika Winter wird und die besseren Produkte und Marken auf dem Markt übrig bleiben. Ich gehe aber davon aus, dass es Januar ist, bis es so weit sein wird. Hoffentlich werden dann auch die Preise angehoben, denn das Preisniveau der letzten Wochen macht keinen Spaß."

Für mehr Informationen:
Ben van der Waal Zuidvruchten B.V.
Groothandelsmarkt 176
3044 HG Rotterdam

Niederlande
Tel: +31 (0) 10-4153812
Fax: +31 (0) 10-4379494
verkoop@benvdwaal.nl 
www.benvdwaal.nl 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet