Peter Maes, Zeghers:

"Spanische Zitrusfrüchte haben mehr Konkurrenz vom marokkanischen Produkt"

"Nachdem wir letzte Woche einen flotten Absatz bei den Zitrusfrüchten hatten, ist es diese Woche etwas ruhiger", sagt Peter Maes von Zeghers. "Seit Beginn der Saison an läuft alles reibungslos und ist das gesamte Palette an Zitrusfrüchten, von Apfelsinen bis hin zu Clementinen mit Blatt, angekommen. Die Lieferungen und die Mengen der Zitrusfrüchte sind stabil und ausreichend. Einige Produkte hatten zu Beginn der Saison eine leichte Verzögerung aber nichts Außergewöhnliches. Auch die Preise sind für diese Zeit des Jahres normal. Es gibt nicht viel Besonderes in dieser Saison, alles verläuft nach Plan."

Der Importeur weist darauf hin, dass es bei den Clementinen viele kleine Größen gibt. "Das ist eine Folge des warmen Wetters des letzten Sommers. Wir können jedoch nicht sagen, dass gerade darum eine größere Nachfrage nach großen Größen besteht. Wir sehen wohl immer mehr Konkurrenz von marokkanischen und ägyptischen Zitrusfrüchten. Marokkanische und ägyptische Produkte sind nicht immer billiger oder teurer, werden aber dennoch immer beliebter", sagt Peter. "Wir erwarten eine stabile Saison mit Druck auf die kleineren Größen."

Für mehr Informationen:
Peter Maes
Zeghers 
Europees Centrum
Werkhuizenkaai 112/154
Magazijn 30/31
1000 Brüssel, Belgien
Tel: +32 (0) 224 245 96
Peter@zeghers.be  
www.zeghers.be  


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet