Neues Modul 'REDpulse' wird auf der anstehenden Interpoma präsentiert

''Anteil Klasse 1 Äpfel wird durch pneumatische Entblätterung erhöht''

Die Gewährleistung einer optimalen und gleichmäßigen Belichtung werde - gerade bei modernen, rotschaligen Apfelsorten - immer bedeutender. Der deutsche Lieferant Fruit Tec GmbH hat sich zum Ziel gesetzt einen höheren Licht- und Temperatureinfall zu ermöglichen und somit eine optimale Ausfärbung des Kernobstes zu garantieren. Hierzu wurde das REDpulse Entblätterungsmodul entwickelt, welches auf der anstehenden Fachmesse im Obstbau Interpoma Bozen 2018 präsentiert wird.

Vor der Anwendung

Nach der Anwendung, mehr Lichteinfall

Entblätterungsmodul
REDpulse ist ein neuartiges, gekapseltes und rein pneumatisch arbeitendes Entblätterungsmodul zum Entfernen beschattender Blätter. Eins der wichtigsten Markenzeichen sei der pulsierende Luftstrom der Blätter oder Blattpartien in der Arbeitszone entfernt. Damit werde ein verstärkter Licht- und Temperatureinfall möglich und somit auch eine gleichmäßige Ausfärbung und Fruchtreife. ''Der Anteil Klasse 1 Früchte wird erhöht und die Anzahl des Pflückens kann reduziert werden'', erläutert die Geschäftsführung der Fruit Tec GmbH.

Eine bessere Sichtbarkeit der Früchte soll außerdem die Ernte letztendlich erleichtern. Der Arbeitsfluss werde damit verbessert, die Wegezeiten insgesamt verkürzt. Beste Ergebnisse werden gemäß der bisherigen Testergebnisse in einer schmalen Fruchtwand und in mechanisch geschnittenen Anlagen erzielt.

Benutzerfreundliche Steuerung
Früchte kommen bei REDpulse nicht mit rotierenden Teilen in Berührung die Schalenverletzungen verursachen könnten. Früchte, die in die Fahrgasse hineinragen, werden schonend über ein speziell geformtes Leitblech vorbeigeleitet. ''Die Steuerung erfolgt bequem über Joystick & Display. REDpulse arbeitet besonders Energie effizient'', heißt es weiter.

Innovativ im Obstbau
Seit über 10 Jahren spezialisiert die Firma Fruit-Tec Adolf Betz im Deggenhausertal gegründet sich schwerpunktmäßig auf die Produktion und den Vertrieb der mechanischen Blütenausdünnmaschine DARWIN. Aktuell siedelt die Firma im Fritz Ziegler Areal, um mehr Platz zu haben für die Produktion der Schneidemaschine EDWARD.

Weitere Informationen:
Adolf Betz
Fruit Tec Maschinenbau
Schießstattweg 11
Fritz Ziegler Areal
88677 Markdorf
info@fruit-tec.com 
www.fruit-tec.com 


Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet