Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lebensmittelsicherheits- & -standardbehörde Indiens:

Händler wollen Verwendung von Aufklebern auf Früchten einschränken

Die Lebensmittelsicherheits- & -standardbehörde Indiens (FSSAI) riet Händlern kürzlich, keine Aufkleber auf Früchten zu verwenden, die keine Rückverfolgbarkeit oder andere regulatorische Informationen bieten. Sie betonten, dass die Aufkleber keine Garantie für eine erstklassige Fruchtqualität wären.

Die Verwendung von Aufklebern auf Lebensmittelprodukten zur Bereitstellung von Informationen über Rückverfolgbarkeit, Sorten, Preise und dergleichen ist weltweit üblich. Äpfel, Kiwis, Mangos, Orangen, Bananen, Birnen und Paprika sind einige der häufigsten Obst- und Gemüsesorten, die mit Aufklebern direkt auf der Oberfläche versehen sind.

Es wird jedoch beobachtet, dass Händler in Indien Aufkleber verwenden, um ihr Produkt hochwertig aussehen zu lassen oder um den Verfall oder Fehler auf dem Produkt zu verbergen. "gut getestet" oder "beste Qualität" sind einige gängige Begriffe auf Aufklebern, die jedoch keine Bedeutung haben, so die Richtlinie.

Darüber hinaus wird für diese Aufkleber eine Vielzahl von Klebstoffen verwendet. Die Sicherheit dieser Klebstoffe ist nicht bekannt; sie können sogar schädliche Chemikalien enthalten.

Quelle: knnindia.co.in


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet