Britische Restaurants bieten zu wenig Rosenkohl für Weihnachtsmenüs an

Lieferanten zufolge tauschen britische Restaurants auf ihren Weihnachtsmenüs Rosenkohl gegen Grünkohl aus. Die Ursache: Der heiße Sommer führte zu einem Mangel an der traditionellen britischen Brassica.

Der lange, eisige Winter, gefolgt von einer rekordverdächtigen Hitzewelle, ließ viele Pflanzen austrocknen. Zudem haben Landwirte von einer niedrigen Ernte vieler Gemüsearten, einschließlich Rosenkohl, berichtet.

Laut Vernon Mascarenhas, einem Händler von Nature's Choice auf dem New Covent Garden Markt, wird es „definitiv nicht genug Rosenkohl geben.“ 

Aus diesem Grund ändern sich die Speisekarten und auf dem Weihnachtstisch muss Grünkohl serviert werden.

Quelle: telegraph.co.uk


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet