Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Elektro-Flotte in Deutschland wird auf 50 Fahrzeuge ausgebaut

Picnic-Filiale in Mönchengladbach wächst doppelt so schnell wie erwartet

Um die steigende Nachfrage nach dem Picnic-Service zu befriedigen, baut der Online-Supermarkt die Elektro-Flotte weiter aus und bringt in dieser Woche seinen 50. E-Van in Deutschland auf die Straße. Picnic arbeitet mit Nachdruck daran, seine Logistik an den deutlich gestiegenen Bedarf anzupassen und alle Interessenten möglichst bald beliefern zu können. So wurde bereits in der letzten Woche der Umbau des Picnic Fulfillment-Centers in Viersen abgeschlossen und dessen Kapazität mehr als verdoppelt. Aktuell verzeichnet die Warteliste über 5.000 Registrierungen.

Mitgründer Frederic Knaudt

Erhobener Net Promoter Score
In den vergangenen Wochen verzeichnete Picnic in Mönchengladbach ein doppelt so schnelles Wachstum wie in Kaarst, Neuss, Meerbusch und Düsseldorf-Oberkassel, wo Picnic dieses Jahr zum ersten Mal in Deutschland gestartet ist. Kunden, die in Mönchengladbach den Service von Picnic bereits selbst ausprobiert haben, zeigen sich enthusiastisch: Der erhobene Net Promoter Score beträgt hier +90 und liegt damit deutlich über den üblichen Branchenwerten für Supermarktbewertungen.

„Wir waren zwar optimistisch, dass Picnic auch bei den Mönchengladbachern gut ankommen würde, aber dieses Wachstum hat alle unsere Prognosen übertroffen“, sagt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland. „Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, wie sehr unsere Kunden insbesondere die minutengenaue Zustellung und die Gratislieferung lieben. Zusammen mit dem deutlichen Anstieg in der Nachfrage zeigt das, wie offen Verbraucher in Deutschland für das Online-Einkaufen von Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs sind.”

Tagesaktuelle Preisgestaltung
Picnic-Kunden in Mönchengladbach haben bisher 10.000 Stunden eingespart, die sie sonst mit dem Einkaufen im Supermarkt verbracht hätten. Sie sparen auch bei den Kosten, da der Online-Supermarkt Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs zu den tagesaktuell günstigsten Preisen anbietet und darüber hinaus Bestellungen kostenlos ausliefert.

Für die bisherigen Touren in Mönchengladbach sind Picnic-E-Vans rund 7.000 Kilometer gefahren und haben etwa 55 Tonnen Lebensmittel an Kunden geliefert. Damit wurden 16.000 Kilometer an Individualverkehr und der Ausstoß von 16 Tonnen CO2 eingespart.

Niederländische Wurzeln
Der Online-Supermarkt Picnic wurde 2015 in den Niederlanden gegründet – mit dem Ziel, die Lieferung von Lebensmitteln online einem breiten Kundenspektrum zugänglich zu machen und Kosten für Verbraucher zu reduzieren. Hinter dem Konzept stehen Joris Beckers, Frederik Nieuwenhuys, Michiel Muller und Gerard Scheij, die sich bereits in der Vergangenheit als erfolgreiche Unternehmer einen Namen gemacht haben. Das Gründerteam in Deutschland mit Sitz in Düsseldorf besteht aus Frederic Knaudt, Arthur Oesterle und Manuel Stellmann, die ebenfalls auf langjährige Erfahrung im Bereich Lebensmittel und Unternehmensentwicklung zurückblicken können.

Weitere Informationen: www.picnic.app/de/  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet